[x] Willkommen im Sucherforum.de. Bitte einloggen oder registrieren.
Als Gast können Sie keine Bilder im Forum betrachten, darum bitte registrieren
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
 
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Kleines Petschaft mit abgerundet facettierter Platte  (Gelesen 2539 mal)
St. Subrie
Moderatoren
*****
Offline Offline

Beiträge: 2833



« am: 27. August 2017, 10:48:59 am »

Guten Tag,

hab Dank strato für das Bild von Handhaben. Leider finde ich dort zu meinem Fund von gestern  (aus Hessen in Mainnähe) keine Parallele. Mein Stück ist erstaunlich klein, 2,6 cm hoch, Durchmesser der Siegelplatte 12mm. Habe versucht einen vernünftigen Abdruck zu machen, ist leider nur halbwegs gelungen. Ich erkenne einen Wappenschild, darauf unter anderem ein Tier(Lamm?). Daneben zwei Appliken, die ich nicht deuten kann, darüber etwas kreuzförmiges aus Punkten ? Fotos anbei.
Von der Anmutung her würde ich das Petschaft für mittelalterlich halten.
Für Hinweise dankbar

St. Subrie
Gespeichert
Sigillata
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 476


« Antworten #1 am: 27. August 2017, 12:04:10 pm »

Definitv nachmittelalterlich, ca. 17.-18. Jh.
Gespeichert
St. Subrie
Moderatoren
*****
Offline Offline

Beiträge: 2833



« Antworten #2 am: 28. August 2017, 14:03:31 pm »

Vielen Dank für die zeitliche Einstufung, Sigillata ! Vielleicht sieht ja noch irgendjemand mehr auf dem Petschaft oder auf dem Abdruck als ich.
Gruß
St. Subrie
Gespeichert
stratocaster
Moderatoren
*****
Offline Offline

Beiträge: 13852



« Antworten #3 am: 28. August 2017, 16:57:49 pm »

Durchaus ein heraldischer Aufbau.
Ich sehe:
Wappenschild mit gerundeter Unterseite, daher sicher nachmittelalterlich.
Im Schild unten ein Tier, vielleicht ein Pferd oder ein Hund. Darüber rechts ein Stern.
Über dem Schild ein Helm (Bügelhelm?)  nur angedeutet oder schlecht erkennbar.
Darüber 3 Blüten an Stengeln. ( Das gibt es als Ortswappen habe ich in Erinnerung)
Links und rechts vom Schild sind die Wappenträger schlecht zu erkennen.

Gruß  winke winke

PS: Oberramstadt hat 3 Rosen, aber im Schild
« Letzte Änderung: 28. August 2017, 18:11:07 pm von stratocaster » Gespeichert

Das Sucherforum dankt all denen,
die zum Thema nichts beitragen konnten
und dennoch geschwiegen haben !
Rheingauner
Erzherzog
***
Offline Offline

Beiträge: 928



« Antworten #4 am: 28. August 2017, 17:30:16 pm »

Im Wappenschild (erstes Bild) sieht es fast so ähnlich aus wie die Bremer Stadtmusikanten  mhh grübel

LG
Gespeichert
St. Subrie
Moderatoren
*****
Offline Offline

Beiträge: 2833



« Antworten #5 am: 28. August 2017, 19:38:28 pm »

Dank euch beiden, das ist doch schon mal was. Ehe das Stück zur Kreisarchäologie geht, werde ich es mal im Geschichtsverein präsentieren, vielleicht kennt ja jemand ein Wappen mit solchen Attributen.
Beste Grüße
Gespeichert
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Impressum | Nutzungsbedingung | Regeln
Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines
Seite erstellt in 0.07 Sekunden mit 20 Zugriffen.