[x] Willkommen im Sucherforum.de. Bitte einloggen oder registrieren.
Als Gast können Sie keine Bilder im Forum betrachten, darum bitte registrieren
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
 
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Silberne Gürtelschnalle  (Gelesen 1539 mal)
Luci Fernatas
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 807



« am: 11. August 2017, 18:24:49 pm »

Hallo zusammen!
Nach 3 Wochen am Mekong (Laos und Kambodscha) habe ich nur die Temperaturen gewechselt, aber offenbar nicht das Wetter.  NoGo Dennoch war ich am Mittwoch auf einem (überdachten) Trödelmarkt und habe dort diese silberne Gürtelschnalle entdeckt.
Maße: ca.5 x 9cm
Die Frage ist nun: Woher stammt die Gürtelschnalle, wie alt ist sie und aus welchem Material?

Ich werde einfach nicht schlau und habe in meinen zahlreichen Schmuckbüchern nichts Vergleichbares gefunden.
Sind das asiatische/ indische Frauen auf den Schnallen? Stammt das Schmuckstück dann daher oder wurde es, der Modeströmung entsprechend, in Europa mit asiatischem Motiv hergestellt? Keine Ahnung...  irre
Wer von euch hat Ideen?  winke winke
Gespeichert
Derfla
Erzherzog
***
Offline Offline

Beiträge: 1413


« Antworten #1 am: 11. August 2017, 18:39:36 pm »

Ich gehe davon aus, daß diese Schnalle dort hergestellt wurde und zwar in der 2.Hälfte des 19.Jhd. Die Personen darauf sind asiatische Frauen, nur weiß ich nicht was sie in den Händen halten, was sicherlich eine Bedeutung hat. Die Inschrift auf der Rückseite, zuerst 2 Zahlen, dann 2 Buchstaben, entsprechen keineswegs denen aus Mitteleuropa. Ist eine Doppelschnalle aus Silber für eine Frau. Sehr schönes Stück.
Derfla  winke winke
Gespeichert
Luci Fernatas
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 807



« Antworten #2 am: 11. August 2017, 18:51:02 pm »

Ich danke dir schon mal. Es wirkt, als hätten die Frauen irgendwelche Büschel in der Hand. Ob das Pflanzen, Federn oder sonst was ist, kann ich auch nicht deuten, da ich keine Vergleiche kenne.
Ich bin sehr gespannt, ob das Rätsel noch näher gelöst werden kann.  winke winke
Gespeichert
Luci Fernatas
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 807



« Antworten #3 am: 28. August 2017, 08:56:42 am »

Hat noch jemand vielleicht eine Idee? :)
Gespeichert
Xerxes
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 197


« Antworten #4 am: 30. August 2017, 09:58:56 am »

Die Schrift schein  wie hebräisch auszuschauen..
Gespeichert
arco
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 386



« Antworten #5 am: 04. November 2017, 19:20:30 pm »

könnte auch devanagari (hindi) sein??

könnte dann 1035 (???) bedeuten
Gespeichert
Luci Fernatas
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 807



« Antworten #6 am: 06. November 2017, 16:34:44 pm »

 mhh grübel Auch eine interessante Theorie.
Ich komme dennoch nicht weiter.  irre
Gespeichert
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Impressum | Nutzungsbedingung | Regeln
Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines
Seite erstellt in 0.071 Sekunden mit 19 Zugriffen.