[x] Willkommen im Sucherforum.de. Bitte einloggen oder registrieren.
Als Gast können Sie keine Bilder im Forum betrachten, darum bitte registrieren
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
 
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: 4 Pfennig Bayern  (Gelesen 467 mal)
mike 81
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 546



« am: 14. Juli 2017, 15:43:48 pm »

Servus aus Bayern,

und mal ne Frage an die Experten.
 
Hab diese Münze, in einem noch recht ansehnlichen Zustand für ihr Alter, gestern auf einer Wiese gefunden.
Beim recherchieren im Netz bin ich auf folgendes Exemplar gestoßen:
https://www.ma-shops.de/saenn/item.php5?id=17155

Bei meiner ist nun aber auch noch ein zusätzlicher Punkt in der Mitte, zwischen den "IIII" zu sehen.
Meine Frage an die Experten: Zufall oder eine bekannte Variante ? Stempelfehler ?  mhh grübel mhh grübel

Gruss Mike
Gespeichert

Sich regen bringt Segen
Schwenky
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 417



« Antworten #1 am: 15. Juli 2017, 06:51:48 am »

Servus Mike,

die Münze gibt es in drei bekannten Varianten....eine mit Punkt und zwei ohne Punkt und gestricheltem Bildrand bzw. Laub-Bildrand...
Schöner Fund....Glückwunsch.... winke winke
Gespeichert
mike 81
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 546



« Antworten #2 am: 15. Juli 2017, 10:31:10 am »

Servus Mike,

die Münze gibt es in drei bekannten Varianten....eine mit Punkt und zwei ohne Punkt und gestricheltem Bildrand bzw. Laub-Bildrand...
Schöner Fund....Glückwunsch.... winke winke


Sevus Schwenky,

Danke für deine Antwort Danke.
Hast du da evtl. nen Link oder Literatur dazu für mich zu den Varianten ?
Würde gerne wissen, welche seltener ist.

Gruss Mike
Gespeichert

Sich regen bringt Segen
Schwenky
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 417



« Antworten #3 am: 15. Juli 2017, 12:28:39 pm »

Hi Mike,

schau mal im Netz nach......


Wolfgang Hahn/Adelheid Hahn-Zelleke
Die Münzen der baierischen
Herzöge und Kurfürsten 1506-1806
Total in Farbe DIN A4 Format 146 Seiten

......sehr empfehlenswert...... zwinker
Gespeichert
mike 81
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 546



« Antworten #4 am: 15. Juli 2017, 18:38:32 pm »

Hi Mike,

schau mal im Netz nach......


Wolfgang Hahn/Adelheid Hahn-Zelleke
Die Münzen der baierischen
Herzöge und Kurfürsten 1506-1806
Total in Farbe DIN A4 Format 146 Seiten

......sehr empfehlenswert...... zwinker

Werd ich mir wohl besorgen. Danke für den Tipp

Gruss Mike
Gespeichert

Sich regen bringt Segen
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Impressum | Nutzungsbedingung | Regeln
Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines
Seite erstellt in 0.083 Sekunden mit 19 Zugriffen.