[x] Willkommen im Sucherforum.de. Bitte einloggen oder registrieren.
Als Gast können Sie keine Bilder im Forum betrachten, darum bitte registrieren
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
 
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Knochen oder nicht Knochen?  (Gelesen 941 mal)
Schuhnagel 2
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 107


« am: 26. April 2017, 12:00:28 pm »

Maulwurfshügel auf einer Waldlichtung. Bis jetzt habe ich nicht viel mehr, als dass prickelnde Gefühl, dass hier einmal etwas war. Wenige stark verrundete und verwitterte Knochen und Scherben liefern bis jetzt keine brauchbaren Hinweise, abgesehen davon, dass es davon unverhältnismässig viele hat.

Dieses Fragment (1.5cm) habe ich für Mörtel gehalten. In der Vergrösserung wirkt es aber auf kuriose Weise porös.

Viele Grüsse vom Schuhnagel
Gespeichert
StoneMan
König
******
Offline Offline

Beiträge: 4456


Ich bin Augensucher. Meine Funde werden gemeldet.


« Antworten #1 am: 26. April 2017, 21:00:21 pm »

Moin S2,

so kuriose Fotos kenne ich - manchmal hilft es die Fotos auf den Kopf zu stellen, hier aber nicht.

Wie auch immer, Du solltest einmal mehr Maße und das Gewicht angeben.

Versuche uns etwas über die Härte zu sagen. Womit kann man es ritzen? Fingernagel, Eisennagel
oder mit dem Taschenmesser oder gar erst mit einer Feile?

Ein paar andere Fotos von verschiedenen Seiten wären ggf. auch hilfreich.

Gruß

Jürgen
Gespeichert

Was könnte wichtiger sein als das Wissen? fragt der Verstand.
Das Gefühl und mit dem Herzen zu sehen, antwortet die Seele.
Antoine de Saint-Exupéry
teabone
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 1049



« Antworten #2 am: 27. April 2017, 08:56:46 am »

Hallo Schuhnagel,

könnte auch Teil eines Baumpilzes sein.

LG Augustin
Gespeichert

Such- und Fundgebiet: Weinviertel, Nö.
hargo
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 805



« Antworten #3 am: 27. April 2017, 23:51:12 pm »

Ja, das ist merkwürdig. Spongia ist nicht so lang gezogen. Oder?
Andererseits sind Merkmale vorhanden.

mfg
Gespeichert

StoneMan
König
******
Offline Offline

Beiträge: 4456


Ich bin Augensucher. Meine Funde werden gemeldet.


« Antworten #4 am: 28. April 2017, 01:04:21 am »

Moin,

Ja, das ist merkwürdig. Spongia ist nicht so lang gezogen. Oder?
Andererseits sind Merkmale vorhanden.

mfg

An so etwas hatte ich auch gedacht, die Vielfalt der Arten ist groß.

Gruß

Jürgen
Gespeichert

Was könnte wichtiger sein als das Wissen? fragt der Verstand.
Das Gefühl und mit dem Herzen zu sehen, antwortet die Seele.
Antoine de Saint-Exupéry
Schuhnagel 2
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 107


« Antworten #5 am: 28. April 2017, 11:15:44 am »

Das Material ist kalkig-spröde, lässt sich mit Glaspapier schleifen, färbt graubraun und hält dem Flammenwerfer stand. Wenn es ein Kalkschwamm ist (was zu Struktur und Material passen würde), stellt sich die Frage, wie dieser die tektonische Massage überstanden hat. (Mein Riff liegt 1000 m.ü.M.) Er müsste sich wohl im Gepäck eines Händlers oder Touristen befunden haben. Gibt es dafür möglicherweise Beispiele?
Gespeichert
StoneMan
König
******
Offline Offline

Beiträge: 4456


Ich bin Augensucher. Meine Funde werden gemeldet.


« Antworten #6 am: 28. April 2017, 11:49:08 am »

Moin S2,  Big grinsing

Dein Riff liegt nur 1000 m.ü.M., da muss das Teil nicht jemand hingeschleppt haben.
Es gibt in den Alpen in größeren Höhen Fossilien.

Gruß

Jürgen
Gespeichert

Was könnte wichtiger sein als das Wissen? fragt der Verstand.
Das Gefühl und mit dem Herzen zu sehen, antwortet die Seele.
Antoine de Saint-Exupéry
Schuhnagel 2
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 107


« Antworten #7 am: 28. April 2017, 12:34:53 pm »

StoneMan, wenn ich von einem Riff schreibe, ist das durchaus wörtlich zu nehmen ;-)

Aber eben, so feine poröse Strukturen haben normalerweise bei der Alpenfaltung doch sehr gelitten!
Gespeichert
StoneMan
König
******
Offline Offline

Beiträge: 4456


Ich bin Augensucher. Meine Funde werden gemeldet.


« Antworten #8 am: 28. April 2017, 13:02:21 pm »

Moin,
StoneMan, wenn ich von einem Riff schreibe, ist das durchaus wörtlich zu nehmen ;-)
...
da sag ich mal salopp, "ja eben".  Big grinsing Frieden?

Ein Riff schließt doch das Vorkommen von Fossilien nicht aus. Oder sehe ich das falsch?
In den Riffkalken der Alpen befinden sich mit Sicherheit ehemalige Meeresbewohner.

Um Fossilien zu bestimmen, benötigen Fachleute (der ich nicht bin), die genaue geo-stratigrafische Lage.

Also wo in etwa befindet sich Dein Riff?

Gruß

Jürgen

> http://www.paleoweb.net/riffe/index.htm
Gespeichert

Was könnte wichtiger sein als das Wissen? fragt der Verstand.
Das Gefühl und mit dem Herzen zu sehen, antwortet die Seele.
Antoine de Saint-Exupéry
Daniel
Moderatoren
*****
Offline Offline

Beiträge: 9222



« Antworten #9 am: 28. April 2017, 13:05:18 pm »

Ein Stückchen ordinärer Gasbeton kann ausgeschlossen werden?
https://de.dreamstime.com/lizenzfreies-stockbild-gasbeton-image38441016
Gespeichert

Spalttabletten, meine Dame, sind bekömmlich und gesund.
Doch verwirrend ist der Name, sie gehören in den Mund.
Schuhnagel 2
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 107


« Antworten #10 am: 28. April 2017, 15:54:17 pm »

Schweizer Voralpen. Tektonisch:  Penninikum, untere Brekziendecke. Fossilien sind Versteinerungen. Ich denke, das hier ist eher keine solche.

Beton kann man ausschliessen. Es hat keine neuzeitlichen Bauten in der Nähe, und auch keine Möglichkeiten oder Anzeichen von Materialverschleppung.
Gespeichert
Schuhnagel 2
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 107


« Antworten #11 am: 28. April 2017, 15:59:10 pm »

Vielen Dank für eure Antworten! Zwar ist die Frage nicht geklärt, aber immerhin habt ihr meine Palette an möglichen Lösungen erweitert!

Viele Grüsse vom Schuhnagel
Gespeichert
StoneMan
König
******
Offline Offline

Beiträge: 4456


Ich bin Augensucher. Meine Funde werden gemeldet.


« Antworten #12 am: 28. April 2017, 18:43:54 pm »

Moin,

mach doch einmal zwei drei weitere Fotos  Ein Auge drauf werfen und Fundort/Region kannst Du doch sicher auch kundtun.

Gruß

Jürgen
Gespeichert

Was könnte wichtiger sein als das Wissen? fragt der Verstand.
Das Gefühl und mit dem Herzen zu sehen, antwortet die Seele.
Antoine de Saint-Exupéry
hargo
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 805



« Antworten #13 am: 28. April 2017, 23:59:06 pm »

author=StoneMan
......
...Region kannst Du doch sicher auch kundtun
...


Penninikum, untere Brekziendecke, schweizer Voralpen. Was willst du mehr ;  )

Ich tendiere zu Knochengewebe, da derart filigran ausgewitterte Fossilien zwar nicht ausgeschlossen, aber dennoch selten sind. Nun haben wir ja ein langes Wochenende vor uns. Vielleicht kommen mit der erhofften Ruhe noch weitere Ideen.

mfg
« Letzte Änderung: 29. April 2017, 00:07:58 am von hargo » Gespeichert

StoneMan
König
******
Offline Offline

Beiträge: 4456


Ich bin Augensucher. Meine Funde werden gemeldet.


« Antworten #14 am: 29. April 2017, 00:20:01 am »

Danke, hatte den Beitrag nicht gesehen  Ich Engel
Gespeichert

Was könnte wichtiger sein als das Wissen? fragt der Verstand.
Das Gefühl und mit dem Herzen zu sehen, antwortet die Seele.
Antoine de Saint-Exupéry
Schuhnagel 2
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 107


« Antworten #15 am: 23. Mai 2017, 19:19:15 pm »

Die Meinung eines Experten: Ausgebrannter Knochen.

Viele Grüsse vom Schuhnagel
Gespeichert
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Impressum | Nutzungsbedingung | Regeln
Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines
Seite erstellt in 0.091 Sekunden mit 20 Zugriffen.