[x] Willkommen im Sucherforum.de. Bitte einloggen oder registrieren.
Als Gast können Sie keine Bilder im Forum betrachten, darum bitte registrieren
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
 
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Münzgewicht mit Sonne im Strahlenkranz  (Gelesen 1329 mal)
St. Subrie
Moderatoren
*****
Offline Offline

Beiträge: 2170



« am: 09. April 2017, 16:55:15 pm »

Guten Tag,

aus Hessen unweit des Mains kommt dieses Münzgewicht von 7,63 g. Ich glaube, eine Sonne mit Strahlenkranz zu sehen. Auf der Rückseite m.E. nichts zu erkennen. Für Hinweise dankbar und
mit Gruß
St. Subrie
Gespeichert
slowfood
Moderator
*****
Offline Offline

Beiträge: 754



« Antworten #1 am: 13. April 2017, 16:22:28 pm »

Hi,

ich grüble noch und hab mal bei anderen Sammlern nachgefragt.

slowfood
Gespeichert

But thou, O Daniel, shut up the words and seal the book, even to time of the end; many shall run to and fro, and knowledge shall be increased.
slowfood
Moderator
*****
Offline Offline

Beiträge: 754



« Antworten #2 am: 14. April 2017, 10:07:00 am »

Man muss wohl davon ausgehen, dass dies ein Münzgewicht für eine französische Goldmünze darstellen soll, die man "Sonnenpistole" nannte. (Hinweis eines niederländischen Sammlers!)
Louis aux huit L et soleil. Sollgewicht der Münze = 8,15 g, geprägt bis 1715, war aber sicher länger im Umlauf und so dann auch das Münzgewicht in Gebrauch.
Eher ungewöhnliche Form.

slowfood
Gespeichert

But thou, O Daniel, shut up the words and seal the book, even to time of the end; many shall run to and fro, and knowledge shall be increased.
St. Subrie
Moderatoren
*****
Offline Offline

Beiträge: 2170



« Antworten #3 am: 15. April 2017, 14:28:24 pm »

Vielen Dank, lieber Slowfood ! In der sehr langen Umlaufzeit solcher "Sonnenpistolen" mag irgendwann dieses Münzgewicht entstanden sein, da folge ich dir gerne. Wie dieses nun auf einen Jahrhunderte lang bewohnten Hügel in der Mainebene gelangte, ist eine andere Geschichte.
Mit bestem Gruß
St. Subrie
Gespeichert
stratocaster
Moderatoren
*****
Offline Offline

Beiträge: 11693



« Antworten #4 am: 15. April 2017, 15:48:34 pm »


Eher ungewöhnliche Form.

slowfood


Was meinst Du damit?
Das Quadrat mit 15 mm x 15 mm ist doch eher "normal".

Gruß  winke winke
Gespeichert

Das Sucherforum dankt all denen,
die zum Thema nichts beitragen konnten
und dennoch geschwiegen haben !
slowfood
Moderator
*****
Offline Offline

Beiträge: 754



« Antworten #5 am: 16. April 2017, 11:46:22 am »

Münzgewichte für Sonnenpistolen ähneln häufig doch eher auch dem Münzbild, das 4 kreisförmig angeordnete L-Paare und in der Mitte eine Sonne zeigt.

Dass französische Goldmünzen in Deutschland im Umlauf waren ist ganz üblich, die waren häufig dann auch Vorbild für entsprechende "deutsche" Prägungen, insofern macht ein Münzgewicht für diese Münze auch in Deutschland Sinn. Da es ziemlich sicher weder in den Niederlanden noch in Frankreich hergestellt wurde, kann das sehr gut ein Stück aus "deutscher" Herstellung sein.

slowfood
Gespeichert

But thou, O Daniel, shut up the words and seal the book, even to time of the end; many shall run to and fro, and knowledge shall be increased.
stratocaster
Moderatoren
*****
Offline Offline

Beiträge: 11693



« Antworten #6 am: 16. April 2017, 12:18:56 pm »

Danke  Super
Gespeichert

Das Sucherforum dankt all denen,
die zum Thema nichts beitragen konnten
und dennoch geschwiegen haben !
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Impressum | Nutzungsbedingung | Regeln
Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines
Seite erstellt in 0.112 Sekunden mit 20 Zugriffen.