[x] Willkommen im Sucherforum.de. Bitte einloggen oder registrieren.
Als Gast können Sie keine Bilder im Forum betrachten, darum bitte registrieren
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
 
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Schlüssel?  (Gelesen 1086 mal)
archfraser
König
******
Offline Offline

Beiträge: 2434



« am: 09. April 2017, 15:21:36 pm »

Hi

Dies scheint mir der Teil eines Schlüssels zu sein, bei dem der Bart abgebrochen ist.
Kann man das Teil datieren?
Ich hab es erst Mal hier reingestellt, denke aber eigentlich, dass es wesentlich älter sein könnte.
Interessant scheinen mir auch die drei Einkerbungen an der Oberseite (Bild 177).
Ich wäre begeistert wenn jemand mehr über dieses Teil wüsste.

archfraser
Gespeichert

„Es mag sein, dass wir durch das Wissen anderer gelehrter werden. Weiser werden wir nur durch uns selbst.“

Michel de Montaigne
lapillus
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 198


« Antworten #1 am: 09. April 2017, 15:45:01 pm »

Hi,

Gebrauchskerben sind weniger interessant, interessant wäre, ob der Schlüssel
vorne ein Loch besitzt (rund/eckig), oder ob es Vollmaterial ist.

Kannst du etwas zur Materialart sagen?

lapillus
Gespeichert
archfraser
König
******
Offline Offline

Beiträge: 2434



« Antworten #2 am: 09. April 2017, 16:42:22 pm »

Hallo Lapillus

Es sind keine Gebrauchskerben, sondern 3 eingefeilte Kerben.
Material ist Bronze oder Messing und nicht hohl.
Ich dachte erst auch an einen Uhrenschlüssel, aber es ist kein Loch vorhanden.

archfraser
Gespeichert

„Es mag sein, dass wir durch das Wissen anderer gelehrter werden. Weiser werden wir nur durch uns selbst.“

Michel de Montaigne
archfraser
König
******
Offline Offline

Beiträge: 2434



« Antworten #3 am: 11. April 2017, 12:45:28 pm »

Hi

Wirklich niemand eine Idee hierzu?

archfraser
Gespeichert

„Es mag sein, dass wir durch das Wissen anderer gelehrter werden. Weiser werden wir nur durch uns selbst.“

Michel de Montaigne
archfraser
König
******
Offline Offline

Beiträge: 2434



« Antworten #4 am: 16. April 2017, 13:05:15 pm »

Hallo

Ich möchte noch einmal auf diesen Schlüssel, wenn es denn einer war, zurückkommen.
Ich habe sämtlich von mir gefundene Internetseiten nach einem ähnlichen durchforstet, aber leider ohne Erfolg.
Eigentlich ist er nichts "Besonderes", nur eben massiv, relativ klein und sehr spärlich verziert.

archfraser
Gespeichert

„Es mag sein, dass wir durch das Wissen anderer gelehrter werden. Weiser werden wir nur durch uns selbst.“

Michel de Montaigne
Daniel
Moderatoren
*****
Offline Offline

Beiträge: 9292



« Antworten #5 am: 16. April 2017, 13:23:47 pm »

Erinnert mich irgendwie an einen Schaltschrankschlüssel.
http://www.ebay.de/itm/like/172040896575?chn=ps&var=470903317180
Gespeichert

Spalttabletten, meine Dame, sind bekömmlich und gesund.
Doch verwirrend ist der Name, sie gehören in den Mund.
archfraser
König
******
Offline Offline

Beiträge: 2434



« Antworten #6 am: 16. April 2017, 13:27:23 pm »

Hi Daniel

Unrecht hast du nicht, nur meiner ist wesentlich älter, hatte keinen Doppelbart und ist auch nicht hohl.

archfraser
Gespeichert

„Es mag sein, dass wir durch das Wissen anderer gelehrter werden. Weiser werden wir nur durch uns selbst.“

Michel de Montaigne
archfraser
König
******
Offline Offline

Beiträge: 2434



« Antworten #7 am: 19. April 2017, 08:29:37 am »

Hi

Der Archäologe bestätigte mir einen Schlüssel des 18. - 19. Jahrhunderts.

archfraser
Gespeichert

„Es mag sein, dass wir durch das Wissen anderer gelehrter werden. Weiser werden wir nur durch uns selbst.“

Michel de Montaigne
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Impressum | Nutzungsbedingung | Regeln
Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines
Seite erstellt in 0.065 Sekunden mit 19 Zugriffen.