[x] Willkommen im Sucherforum.de. Bitte einloggen oder registrieren.
Als Gast können Sie keine Bilder im Forum betrachten, darum bitte registrieren
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
 
Seiten: 1 [2]
  Drucken  
Autor Thema: Frage zu einem alten Öl Gemälde  (Gelesen 9142 mal)
ChristophNRW
König
******
Offline Offline

Beiträge: 2382



« Antworten #30 am: 10. April 2019, 16:20:58 pm »

Oder es handelt sich um eine höhergestellte Persönlichkeit und das Bild bzw. mehrere Versionen hing in mehreren Amtsstuben?
Gespeichert

Tout est chaos
Tous mes idéaux : des mots abimés
Je suis d'une géneration désenchantée
(Mylène Farmer - Désenchantée)
stratocaster
Moderatoren
*****
Offline Offline

Beiträge: 12930



« Antworten #31 am: 10. April 2019, 20:49:47 pm »

Eben habe ich den Krimi ganz altväterlich im ZDF gesehen.
(Der Krimi war für meinen Geschmack vieeel zu kompliziert).

Es war absolut das gleiche Porträt  Ein Auge drauf werfen
ChristophNRW wird wohl richtig liegen.

Gruß  winke winke
Gespeichert

Das Sucherforum dankt all denen,
die zum Thema nichts beitragen konnten
und dennoch geschwiegen haben !
Gratian
Moderator
*****
Offline Offline

Beiträge: 5061


Allwissend bin ich nicht doch viel ist mir bewusst


« Antworten #32 am: 10. April 2019, 23:28:07 pm »

ich habe mir den Film, beide Tteile heute in der ZDF Mediathek angeschaut. Interessanter Plot, viele Rückblenden, verschiedene Erzählstränge...sicher über dem normalen Kriminiveau von ZDF und ARD, aber man sollte wirklich alle Teile in einem Rutsch schauen...sonst wird es sehr komplex.

Von der entscheidenden Szene in der "unser Bild" vorkam, habe ich dann noch ein paar Fotos geschossen...aber seht selbst....ich bin erstaunt....
Gespeichert

Gut Fund!   Ich Engel
Gratian

ANTE ROMAM TREVERIS STETIT ANNIS MILLE TRECENTIS
PERSTET ET AETERNA PACE FRUATUR. AMEN.
Signalturm
Erzherzog
***
Offline Offline

Beiträge: 1702



« Antworten #33 am: 11. April 2019, 04:43:18 am »

Hallo Daniel.  Wende dich doch mal ans Filmteam.
Gespeichert

Finderglück ist Finderlohn genug.
Daniel
Moderatoren
*****
Offline Offline

Beiträge: 9795



« Antworten #34 am: 11. April 2019, 05:06:29 am »

Hallo Daniel.  Wende dich doch mal ans Filmteam.
Da werde ich wohl nicht drum rum kommen.  irre
Gespeichert

Spalttabletten, meine Dame, sind bekömmlich und gesund.
Doch verwirrend ist der Name, sie gehören in den Mund.
ChristophNRW
König
******
Offline Offline

Beiträge: 2382



« Antworten #35 am: 11. April 2019, 20:20:48 pm »

Da werde ich wohl nicht drum rum kommen.  irre

Vielleicht ist es zunächst einfacher, mal in Schiltach, einem der Hauptdrehorte, beim Stadtarchiv nachzufragen... ?

https://www.schiltach.de/de/Rathaus/Dienstleistungen-A-Z/Dienstleistung?view=publish&item=service&id=23


Ansonsten überschätzen wir eventuell die Bekanntheit unseres Forums, wenn wir denken, dass aufgrund des Beitrags hier das Bild zum Nachmalen in Auftrag gegeben wurde, da hätte man eventuell leichter an andere Requisiten kommen können.
Andererseits hat unser "Porträtierter" eine gewisse Ähnlichkeit mit dem skrupellosen Altbürgermeister aus dem Film - also doch Absicht? Mysteriös ...  irre
Gespeichert

Tout est chaos
Tous mes idéaux : des mots abimés
Je suis d'une géneration désenchantée
(Mylène Farmer - Désenchantée)
hargo
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 1441



« Antworten #36 am: 11. April 2019, 22:49:33 pm »

Mal abgesehen von der "Rose", sehe ich keine Ähnlichkeit. Man beachte die Stellung der Finger und das Gesicht.
In der Regel gab es zu solch einem Portrait ein zweites Abbild des Partners. Man hängte sie nebeneinander auf.
Die Rose symbolisiert vielleicht Zuneigung?
Mal einen Genealogen / Historiker fragen, die sollten sich damit auskennen.
Es gibt auch entsprechende Bilddatenbanken. Den Namen zu kennen wäre dabei natürlich von Vorteil.

mfg
« Letzte Änderung: 11. April 2019, 23:00:11 pm von hargo » Gespeichert

Daniel
Moderatoren
*****
Offline Offline

Beiträge: 9795



« Antworten #37 am: 12. April 2019, 00:49:40 am »

Ich warte jetzt einmal die Antwort vom ZDF ab.
Falls da nichts dabei rauskommt, wende ich mich einmal nach Schiltach.
Gespeichert

Spalttabletten, meine Dame, sind bekömmlich und gesund.
Doch verwirrend ist der Name, sie gehören in den Mund.
stratocaster
Moderatoren
*****
Offline Offline

Beiträge: 12930



« Antworten #38 am: 12. April 2019, 07:34:57 am »

Mal abgesehen von der "Rose", sehe ich keine Ähnlichkeit.

Na-Ja  Ein Auge drauf werfen ???
Bei beiden Bildern ist
- die Rose zwischen dem 2. und 3. Knopf
- der helle Streifen oberhalb des Daumens zu sehen.

Das dürfte sicherlich ein "Auftragsgemälde" in mehrfacher Ausführung sein.
Beispielsweise Franz von Lenbach war ein bekannter "Auftragsmaler".

Gruß  winke winke
« Letzte Änderung: 12. April 2019, 12:19:32 pm von stratocaster » Gespeichert

Das Sucherforum dankt all denen,
die zum Thema nichts beitragen konnten
und dennoch geschwiegen haben !
Daniel
Moderatoren
*****
Offline Offline

Beiträge: 9795



« Antworten #39 am: 12. April 2019, 11:42:17 am »

Für mich und das Museum auf jeden Fall eine spannende Sache. mhh grübel
Gespeichert

Spalttabletten, meine Dame, sind bekömmlich und gesund.
Doch verwirrend ist der Name, sie gehören in den Mund.
stratocaster
Moderatoren
*****
Offline Offline

Beiträge: 12930



« Antworten #40 am: 12. April 2019, 12:28:47 pm »

Jetzt haben wir allerdings noch 2 Möglichkeiten!
Das Bild zeigt entweder einen (männlichen Big grinsing ) Herrn, der hier im Ort von 1711-1712 Oberamtmann war und 1713 starb
oder einen Herrn, der hier im Ort 1753 Rotgerber und Bürgermeister war.
Todesdatum unbekannt.

Hallo Daniel
Hier ist auch ein Bürgermeister genannt, der Rotgerber war

https://www.schiltach.de/wiki/index.php5?title=Pers%C3%B6nlichkeiten

Der Link geht nicht richtig.
Links unter Persönlichkeiten gehen und nach unten scrollen.

Gruß  winke winke
« Letzte Änderung: 12. April 2019, 18:57:32 pm von Gratian » Gespeichert

Das Sucherforum dankt all denen,
die zum Thema nichts beitragen konnten
und dennoch geschwiegen haben !
Gratian
Moderator
*****
Offline Offline

Beiträge: 5061


Allwissend bin ich nicht doch viel ist mir bewusst


« Antworten #41 am: 12. April 2019, 18:58:51 pm »

Habe den link repariert müsste jetzt funktionieren. Du meinst:


1848-1852 Johann Georg Holzmann, Rotgerber und Bürgermeister
Gespeichert

Gut Fund!   Ich Engel
Gratian

ANTE ROMAM TREVERIS STETIT ANNIS MILLE TRECENTIS
PERSTET ET AETERNA PACE FRUATUR. AMEN.
Daniel
Moderatoren
*****
Offline Offline

Beiträge: 9795



« Antworten #42 am: 12. April 2019, 21:22:08 pm »

Vom Stil und vom Bauchgefühl her, schätze ich das Bild allerdings älter ein.  mhh grübel
Gespeichert

Spalttabletten, meine Dame, sind bekömmlich und gesund.
Doch verwirrend ist der Name, sie gehören in den Mund.
Seiten: 1 [2]
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Impressum | Nutzungsbedingung | Regeln
Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines
Seite erstellt in 0.078 Sekunden mit 21 Zugriffen.