[x] Willkommen im Sucherforum.de. Bitte einloggen oder registrieren.
Als Gast können Sie keine Bilder im Forum betrachten, darum bitte registrieren
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
 
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Wo Gesteinsproben analysieren ?  (Gelesen 2098 mal)
Rheindigger
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 638



« am: 11. Januar 2017, 16:40:50 pm »

Hallo zusammen,

ich bekomme die nächsten Tage wohl ein probeexemplar eines Minerals mit Gold von einer Fundstelle in Nordafrika zugeschickt.
Jetzt, wo lasse ich das am besten testen, was a.) den Goldgehalt angeht und b.) sollte sich der Tester auch mit dem Mineral an sich auskennen.
Ich bin da skeptisch und möchte nicht auf irgendwas hereinfallen denn mit Mineralien kenne ich mich nicht aus.

Viele Grüße,

Rheini
Gespeichert

Oh mein Gott! Nicht auszudenken wenn das spielende Kinder  gefunden hätten !!
Nyrax
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 115


« Antworten #1 am: 13. Januar 2017, 19:45:49 pm »

Selber machen:

Klein mörsern und auswaschen oder mit Cyanid auslaugen (sehr genau).
Vorher wiegen nicht vergessen!

bis neulich winke winke
Gespeichert
Shadow2
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 200


Mineralienfreak


E-Mail
« Antworten #2 am: 14. Januar 2017, 17:10:15 pm »

Hallo,

Du könntest Dich auch an die Bergakademie in Freiberg wenden. Da kann man online ein Formular
anfordern. Da dann eintragen,was man genau wissen will etc.
Hab ich selber allerdings noch  nie gemacht. Ich bin nur beim Googeln mal da drauf gestoßen.

Gruß Norbert
Gespeichert

Mente et Malleo
Rheindigger
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 638



« Antworten #3 am: 18. Februar 2017, 15:43:19 pm »

Danke für die Antworten,

leider habe ich bis heute kein Probenmaterial  erhalten. Aber ich behalts mal im Hinterkopf ! winke winke

Rheini
Gespeichert

Oh mein Gott! Nicht auszudenken wenn das spielende Kinder  gefunden hätten !!
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Impressum | Nutzungsbedingung | Regeln
Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines
Seite erstellt in 0.056 Sekunden mit 19 Zugriffen.