[x] Willkommen im Sucherforum.de. Bitte einloggen oder registrieren.
Als Gast können Sie keine Bilder im Forum betrachten, darum bitte registrieren
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
 
Seiten: 1 [2]
  Drucken  
Autor Thema: Neuigkeiten in Rheinland-Pfalz: SH - Modell kommt.  (Gelesen 13173 mal)
Caddy
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 1444


« Antworten #30 am: 18. Oktober 2016, 19:03:31 pm »

Belenos:
Dann stellt sich die Frage, wer sich durchsetzen wird,
die Fundis oder die Realos.?

Gruß  Unschuldig

Ist das süddeutscher Dialekt ? Ich verstehe die Frage nicht Strato.
Da sprichst Du, zumindest für mich, auch in der Rätselsprache.

Ansonsten zum Thema: Das Übliche was aus dem Süden kommt. Da geht nichts vorwärts, im Gegenteil.
Gespeichert
stratocaster
Moderatoren
*****
Offline Offline

Beiträge: 11660



« Antworten #31 am: 18. Oktober 2016, 19:57:48 pm »

Ist das süddeutscher Dialekt ? Ich verstehe die Frage nicht Strato.
Da sprichst Du, zumindest für mich, auch in der Rätselsprache.

Ansonsten zum Thema: Das Übliche was aus dem Süden kommt. Da geht nichts vorwärts, im Gegenteil.

Nun gut, dann erkläre ich das mal.
Wir wollen ja nicht über Politik reden, aber bei der Partei "Die Grünen" gab oder gibt es 2 Lager (bekannt aus Zeitung, Rundfunk und Fernsehen  Unschuldig)
a. Die Fundamentalisten = Fundis
b. Die Realisten = Realos
Z.B. war Joschka Fischer ein typischer "Realo"

Zu unserem Beitrag:
Ein Fundi sagt z.B., dass die Forschung gemäß Gesetz frei ist und keinen Zwängen unterworfen. Daher muß zum Forschen eine NfG erteilt werden
Ein Realo wird sagen, dass das Denkmalschutzgesetz detaillierte Regelungen trifft und eine NfG nicht so einfach erteilt werden kann.

Ich hoffe, dass ich das Rätsel gelöst habe

Beste Grüße und bis zum nächsten sprachlichen Unverständnis   Big grinsing
Gespeichert

Das Sucherforum dankt all denen,
die zum Thema nichts beitragen konnten
und dennoch geschwiegen haben !
Caddy
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 1444


« Antworten #32 am: 18. Oktober 2016, 20:12:02 pm »

Danke. Keine weiteren Fragen meinerseits.
Gespeichert
Belenos
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 692


BelenosVerlag@t-online.de
WWW E-Mail
« Antworten #33 am: 19. Oktober 2016, 07:08:08 am »

Das ist wie mit Radio Eriwan: Im Prinzip ist die Forschung frei, aber.....

Natürlich ist die "Freiheit der Forschung" immer abhängig von der fachlichen Eignung zu dem entsprechenden Forschungsprojekt oder der Gefährdung anderer Menschen.

Nicht jeder darf halt einen Grabhügel ausbuddeln, Medikamentenversuche an Menschen vornehmen oder eine Atomreaktor im Keller bauen  It's cool man


Moin,

das ist absolut richtig. Das VG Wiesbaden hat in seinem Urteil entschieden, dass ein SG ausreichend fachliche Eignung besitzt um auf einem Acker, der ja ohnehin einen gestörten Boden besitzt, bis zur Pflugtiefe  nach archäologischen BD suchen darf und dass die Behörde verpflichtet ist, ihm/ihr dafür eine NFG zu erteilen, wenn er/sie ein Forschungsprojekt hat.
Spasssuche fällt nicht darunter.

Viele Grüsse

Walter 
Gespeichert
Carolus Rex
Erzherzog
***
Offline Offline

Beiträge: 2055



« Antworten #34 am: 19. Oktober 2016, 10:01:35 am »

Gelöscht
Gespeichert

------------Melden macht frei--------------
stratocaster
Moderatoren
*****
Offline Offline

Beiträge: 11660



« Antworten #35 am: 19. Oktober 2016, 11:08:57 am »


Das VG Wiesbaden hat in seinem Urteil entschieden, dass ein SG ausreichend fachliche Eignung besitzt um auf einem Acker, der ja ohnehin einen gestörten Boden besitzt, bis zur Pflugtiefe  nach archäologischen BD suchen darf und dass die Behörde verpflichtet ist, ihm/ihr dafür eine NFG zu erteilen, wenn er/sie ein Forschungsprojekt hat.

Hallo Walter,

das ist interessant zu lesen. Daraus ergeben sich für mich mehrere Fragen:

Ist das Urteil eines hessischen Verwaltungsgerichtes auch bindend für andere Bundesländer ?

Sind Urteile eines Verwaltungsgerichtes generell bindend für andere Gerichtsverfahren oder kann ein Urteil herangezogen werden ?

Wir haben in Deutschland die strikte Trennung zwischen Legislative, Judikative und Exekutive:
Was ist höherwertiger: Die Ausführungen aus einem Gesetz oder die Ausführungen eines Gerichtsurteils ?
Ich denke ersteres.

Gruß  winke winke
Gespeichert

Das Sucherforum dankt all denen,
die zum Thema nichts beitragen konnten
und dennoch geschwiegen haben !
Belenos
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 692


BelenosVerlag@t-online.de
WWW E-Mail
« Antworten #36 am: 19. Oktober 2016, 20:54:03 pm »

Moin,

nein, das Urteil gilt nur für Hessen. Es zeigt sich aber, dass andere Gerichte durchaus sich an Urteilen orientieren, so bei den Gräberfeldklagen. Das OLG Düsseldorf hat 2000 das erste Urteil zu einem römischen Gräberfeld erlassen, das OLG München hat sich bei einen fränkischen Gräberfeld auf das Urteil aus Düsseldorf berufen und das OLG Frankfurt hat sich beim merowingerzeitlichen Gräberfeldfundes auf die beiden vorliegenden Entscheidungen berufen.

Das VG Wiesbaden hat klargestellt, dass die Forschungsfreiheit für alle Menschen gilt, nicht nur für Personen mit Hochschulausbildung. Das kann so leicht kein anderes Gericht beiseite schieben.

In allen DSchG ist die Vergabe von NFG vorgesehen. DSchB die keine NFG erteilen verstoßen gegen das DSchG und die Verfassung. Entscheidend ist immer ein Forschungsprojekt. Die Behörde ist nicht befugt das Projekt selbst zu bewerten, da das gegen die Forschungsfreiheit verstoßen würde.

Viele Grüsse

Walter 
Gespeichert
Leonidas
Knecht
*
Offline Offline

Beiträge: 15


« Antworten #37 am: 06. November 2016, 21:44:28 pm »


Eifelsucher hat geschrieben:

Zitat:  Das ist ein herber Schlag in die falsche Richtung, aber das wird die GDKE (wie in SH) auch noch merken.
Zitat:  Sollte das Modell genau wie in SH kommen dann wird das Raubgraben zunehmen, egal welche Art der "Bestrafung" da angedroht wird. Die das entschieden haben, haben keinen Schimmer wie die Szene tickt.
Zitat:  werden kaum noch neue Funde von Nichtlizensierten gemeldet oder nachgemeldet - verständlich!
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

An all das haben die, wie Du schreibst: " Die keinen  Schimmer haben wie Die Szene tickt "  bestens berücksichtigt.   
Diese Leute sind Dir sicherlich auch bekannt und wissen genau wie die Szene tickt!

Es wird einige Überraschungen geben.  Diese werden sehr positiv sein für NFG Inhaber.



Grosses Lob auch  an SH.
Die Detektorgruppe SH wurde heute mit der höchsten Auszeichnung der Landesarchäologie bedacht, der "Goldenen Schaufel".   Für die herausragenden Funde, die dadurch neuen Erkenntnisse und das ehrenamtliche Engagement.

Respekt und Glückwunsch auch von meiner Seite.   Es wächst da was zusammen was zusammen gehört.   Koblenz und RLP wird folgen.


 Super Super
Gespeichert
stratocaster
Moderatoren
*****
Offline Offline

Beiträge: 11660



« Antworten #38 am: 06. November 2016, 23:55:02 pm »



Es wird einige Überraschungen geben.  Diese werden sehr positiv sein für NFGInhaber


Erzähl mal.
Wir sind alle sehr gespannt. grins
Gespeichert

Das Sucherforum dankt all denen,
die zum Thema nichts beitragen konnten
und dennoch geschwiegen haben !
Caddy
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 1444


« Antworten #39 am: 02. Dezember 2016, 21:21:52 pm »

http://www.schatzsucher.org/forum/viewtopic.php?f=61&t=11600&p=94126#p94126

 NoGo ...

Wie war das noch mit dem Urheberrecht ? Gabs da nicht mal sone Sache mit dem SF .... ?  mhh grübel
Gespeichert
Leonidas
Knecht
*
Offline Offline

Beiträge: 15


« Antworten #40 am: 03. Dezember 2016, 00:26:31 am »

 Big grinsing
Habs schon gelesen.

Naja. Das Thema Wallenstein und DSU wird eh in Kürze Geschichte sein.

Am besten darauf nicht antworten.

So, es ist schon spät.  Gut Nacht allen !

Gruss Udo
Gespeichert
Caddy
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 1444


« Antworten #41 am: 03. Dezember 2016, 02:33:52 am »

Big grinsing

....
Am besten darauf nicht antworten.

.....

Recht hast Du. Walli hat diese komische "Union" schon vom ersten Tag an in Schutt und Asche geschreibselt.
Man sollte ihn weiter walten lassen.
Gespeichert
Leonidas
Knecht
*
Offline Offline

Beiträge: 15


« Antworten #42 am: 03. Dezember 2016, 10:17:43 am »

Recht hast Du. Walli hat diese komische "Union" schon vom ersten Tag an in Schutt und Asche geschreibselt.
Man sollte ihn weiter walten lassen.


Ja, so ist es.

Das nächste Thema wird sein:

UDO  hat es nicht geschafft !    Die DSUU braucht mehr Mitglieder !     narr narr narr

Aber:
Es kann nicht sein das ein ganzer Berufstand regelmäßig mit Lügen durch den Dreck gezogen wird.


Deswegen:  Am besten nichts antworten.



Gespeichert
Daniel
Moderatoren
*****
Offline Offline

Beiträge: 9378



« Antworten #43 am: 04. Dezember 2016, 13:04:02 pm »

Interessant.
Besonders die Aussagen von Walli zur DSU zum Schluss hin.
https://www.youtube.com/watch?v=tlLyu9VkLR8
Gespeichert

Spalttabletten, meine Dame, sind bekömmlich und gesund.
Doch verwirrend ist der Name, sie gehören in den Mund.
Jøran-Njål
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 351


Raubgräberterminator


« Antworten #44 am: 04. Dezember 2016, 17:59:20 pm »

Hei aus Schleswig-Holstein,

Dieses Modell wird in RLP kommen. Dies weiß ich aus mehreren Quellen und darf heute bekanntgegeben werden. Das ist Fakt und es wird kommen und das ist gut so.
das freut mich für Euch. Alles Gute für die Zukunft!  Super

Wie war das noch mit dem Urheberrecht ? Gabs da nicht mal sone Sache mit dem SF .... ?  mhh grübel
Ups Stimmt ja,  Big grinsing

Interessant.
Besonders die Aussagen von Walli zur DSU zum Schluss hin.
Och, keine Bespaßung von der DSU?!  zum Heulen
Moment, das stimmt doch überhaupt nicht. Also mich bespaßt die DSU fast in jeder Woche.  Big grinsing

War ja mal wieder viel Propaganda in diesem Video.  NoGo


Hilsen,

Jøran-Njål
Gespeichert

Der Raubgräberterminator meint: Freiheit für legalle Sondengänger und Archäologen. Nieder mit der Deutschen Sondengänger Union! Vertraut ihnen nicht!
insurgent
Moderatoren
*****
Offline Offline

Beiträge: 7756


Mitglied der Detektorengruppe SH


WWW
« Antworten #45 am: 04. Dezember 2016, 19:08:01 pm »

Interessant.
Besonders die Aussagen von Walli zur DSU zum Schluss hin.
https://www.youtube.com/watch?v=tlLyu9VkLR8

So ein Blödsinn mit dem SH Modell was der D....... da labert. 0 Ahnung  narr

Echt ein Kindergarten was der Macht
Gespeichert

Meine Bodenfunde werden gemeldet
Jøran-Njål
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 351


Raubgräberterminator


« Antworten #46 am: 04. Dezember 2016, 19:33:15 pm »

So ein Blödsinn mit dem SH Modell was der D....... da labert. 0 Ahnung  narr

Echt ein Kindergarten was der Macht

Naja, wenn ein Schreiben einige hunderte von Euros kostet, dann benötigen die halt für viel Wolle eben viele Schafe.
Daher diese Propaganda, mäh mäh.  Big grinsing

Hilsen,

Jøran-Njål
Gespeichert

Der Raubgräberterminator meint: Freiheit für legalle Sondengänger und Archäologen. Nieder mit der Deutschen Sondengänger Union! Vertraut ihnen nicht!
rockhound
Knecht
*
Offline Offline

Beiträge: 16



E-Mail
« Antworten #47 am: 05. Dezember 2016, 20:40:24 pm »

Wer ist eigentlich dieser Schleswig-Holstein und wonach sucht der?
Gespeichert

Das 11. Gebot: "Lass dich nicht erwischen!"
stratocaster
Moderatoren
*****
Offline Offline

Beiträge: 11660



« Antworten #48 am: 05. Dezember 2016, 21:12:39 pm »

Wer ist eigentlich dieser Schleswig-Holstein und wonach sucht der?

Das ist der Bruder von Müller-Lüdenscheid und der sucht seine Badekappe.  Big grinsing
Gespeichert

Das Sucherforum dankt all denen,
die zum Thema nichts beitragen konnten
und dennoch geschwiegen haben !
Carolus Rex
Erzherzog
***
Offline Offline

Beiträge: 2055



« Antworten #49 am: 05. Dezember 2016, 21:44:05 pm »

Ach du dickes Ei. irre irre
Gespeichert

------------Melden macht frei--------------
Jøran-Njål
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 351


Raubgräberterminator


« Antworten #50 am: 05. Dezember 2016, 23:25:07 pm »

Das ist der Bruder von Müller-Lüdenscheid und der sucht seine Badekappe.  Big grinsing

 Big grinsing

Hilsen / Grüße,

Jøran-Njål
Gespeichert

Der Raubgräberterminator meint: Freiheit für legalle Sondengänger und Archäologen. Nieder mit der Deutschen Sondengänger Union! Vertraut ihnen nicht!
Rheingauner
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 689



« Antworten #51 am: 06. Dezember 2016, 10:12:13 am »

Das ist der Bruder von Müller-Lüdenscheid und der sucht seine Badekappe.  Big grinsing
  grins grins  Ich liebe ...
Gespeichert
Jøran-Njål
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 351


Raubgräberterminator


« Antworten #52 am: 10. Dezember 2016, 15:52:48 pm »

Postfaktisch = DSU = Postfaktisch  mhh grübel

Hilsen,

Jøran-Njål
Gespeichert

Der Raubgräberterminator meint: Freiheit für legalle Sondengänger und Archäologen. Nieder mit der Deutschen Sondengänger Union! Vertraut ihnen nicht!
Caddy
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 1444


« Antworten #53 am: 20. Dezember 2016, 00:22:44 am »

Neue Entlarvungen ....

Möglichst schnell (aber verstehend) lesen, oder gleich dokumentieren, abspeichern. Wird wohl bald wieder verschwunden sein.

http://www.schatzsucher.org/forum/viewtopic.php?f=61&t=11677
Gespeichert
Andreas75
Bursche
*
Offline Offline

Beiträge: 9



« Antworten #54 am: 22. Februar 2017, 15:17:18 pm »

Hallo zusammen!

Darf ich als hoffnungsvoller Neuling zweierlei fragen?

a) Gibt es schon Neuigkeiten hierzu? Vor allem, wann diese Novellierung kommt?

b) Klingt ja irgendwie so, als würde aufgrund des landauf, landab bekannten pekuniären Notstandes und damit einhergehenden Personal- und Zeitmangels nur noch eine sehr beschränkte Anzahl an NFG's ausgegeben...

Was erwartet man denn da nun für einen Vorteil von?
Ich las hier im Forum (man informiert sich ja erstmal etwas und liest rund, bevor man entscheidet, ob man sich registriert), dass da teilweise Ehrenamtliche keine NFG mehr bekommen haben/ werden, die bereits seit Jahren und Jahrzehnten (hier in RLP deren also mitunter schon fast vier an der Zahl) für die Denkmalschutzbehörde gelaufen sind.
Was sollen diese eingefleischten Vollblutsondler denn machen, wenn sie keine NFG mehr kriegen? Und was wird von den sicherlich nicht SO wenigen Sondlern erwartet, die neu hinzu kommen? Dass die sich alle in die Schlange stellen und jahrelang warten, so dem "Der Reihe nach"- Prinzip folgend, bis sie turnusmäßig eine NFG bekommen- oder auch nicht?
Werden da nicht unausweichlich und nahezu zwangsläufig etliche Leute in die Kriminalität abgedrängt?

Sorry, falls das als meine erste Frage hier im Forum etwas aufmüpfig oder gewichtig klingt, ich bin aber sehr gerne im Bilde, und als Neu- Sondler hatte ich eigentlich genau auf so eine ehrenamtliche Zusammenarbeit gebaut, muss nun aber lesen, dass das in kurzer Bälde perdü sein wird, da nur noch sehr beschränkt NFG's ausgegeben werden. Was verständlicherweise erstmal reichlich desillusionierend ist, und für mich weniger nach "Integration der Sondler" klingt (das sind sicher mehr als 50), als vielmehr nach möglichst umfänglicher Schaffung von Vollkontrolle und (nicht unwillkommener?) Kriminalisierung des Rests, der bislang außerhalb von BD's laufen konnte, nur den Eigentümer fragen und seine Funde melden musste... Melden muss man freilich dann nach der Novellierung immer noch, aber man kann doch nicht einfach wer weiß wieviele Leute einfach, ja, aussperren und damit quasi automatisch kriminaliseren, weil die ganz sicher ihre Finger nicht stillhalten werden...

Ich verstehe natürlich, warum das alles so kommt: Siehe Barbarenschatz, siehe Himmelsscheibe von Nebra und sicher noch einigem mehr- wie immer reißen ein paar Kanaillen es mit ihrer Ignoranz oder vorsätzlichen Dummheit  für alle in den Abgrund... Könnte man solche Pappenheimer nicht einfach wie beim Bund mit 'em Stück Seife ins Handtuch gewickelt kompanie- verkloppen, damit sie so 'nen Blödsinn garantiert nicht noch mal machen, also quasi sozial ächten, anstatt quasi alle dauerhaft dafür leiden zu lassen?
Ich stelle mir die Sachlage insbesondere für die langjährigen Amts- Sondler, die immer 1a mitarbeiteten, schon ziemlich hart vor, und für Neulinge (wie mich, der sich schon arg auf Zusammenarbeit mit dem zuständigen Amt gefreut hatte...) nicht minder...

Grüße,
Andreas
Gespeichert
stratocaster
Moderatoren
*****
Offline Offline

Beiträge: 11660



« Antworten #55 am: 22. Februar 2017, 15:54:43 pm »

Zu a) nichts gehört.
Vielleicht weiß Leonidas etwas; er hat ja wohl den direkten Draht zu allen Neuigkeiten.

Zu b)
Im Prinzip hast Du mit Deinen Aussagen schon recht.
Aber was machen?
Das ist das Problem mit den Archäologen:
"Wir haben zwar keine Ressourcen oder freie Kapazitäten,  aber trotzdem bitte alles über unseren Schreibtisch"

Gruß  winke winke
Gespeichert

Das Sucherforum dankt all denen,
die zum Thema nichts beitragen konnten
und dennoch geschwiegen haben !
Seiten: 1 [2]
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Impressum | Nutzungsbedingung | Regeln
Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines
Seite erstellt in 0.153 Sekunden mit 19 Zugriffen.