[x] Willkommen im Sucherforum.de. Bitte einloggen oder registrieren.
Als Gast können Sie keine Bilder im Forum betrachten, darum bitte registrieren
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
 
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: suchgebiete in kärnten  (Gelesen 2639 mal)
ronjohn76
Knecht
*
Offline Offline

Beiträge: 12


« am: 08. März 2016, 01:19:22 am »

Ich hab mal ne frage in die runde,
kann mir jemand sagen, bzw. hat von euch jemand im waidischbach,oder im griessbach geschürft??? kann ich in der tscheppaschlucht suchen oder ist das verboten????
wenn ja, habt ihr erfolg gehabt?
wo in der lavant kann ich fündig werden, bzw. wo sollte ichs probieren? gibt es überhaut gold in den karawanken, zwischen ferlach und eisenkappel????
hat jemand schon mal am fuße der koralm erfolg gehabt??? wie schauts in richtung soboth-deutschlandsberg aus???? (andere seite der koralm)
fragen über fragen, leider hab ich null plan wo ich suchen soll  Nixweiss
ICH WEIS DAS KEINER SEINE FUNDORTE FREIWILLIG NENNT, aber wenn ihr ein bisschen ahnung vom gebiet habt lasst es mich bitte wissen.
wenn sich jemand findet mit dem ich mal mitgehn kann, um zu lernen wäre auch ne tolle sache.
ansonsten vielen dank im voraus und glück auf  winke winke
lg an alle vom neuling ;)
Gespeichert
Nyrax
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 115


« Antworten #1 am: 12. März 2016, 10:07:21 am »

Hallo werdender Prospector,

grundsätzlich findet man im Internet zu jedem Thema etwas - auch zur Goldsuche in Kärnten.

Da du in Wolfsbergs situiert bist, ist die Lavant oder die Drau deine erste Anlaufstelle. Beide führen uneingeschränkt Gold.

Sehr hilfreich ist auch die Literatur von A. Pichler, Bergbau in Ostkärnten und Bergbau in Westkärnten mit einem Zusatzkapitel "Gold in Gesamtkärnten".
Ersteres ist wohl seit Jahren vergriffen weil es eben ein geiles Buch ist.  belehr It's cool man

Gold ist dort wo du es findest - also schmeiß dich mit deinem Equipment in den nächsten Bach und mach einfach mal - lass dich überraschen. Hilfe ... Ich werde verrückt

bis neulich in Kärnten  winke winke
Gespeichert
ronjohn76
Knecht
*
Offline Offline

Beiträge: 12


« Antworten #2 am: 13. März 2016, 10:42:16 am »

 winke winke jo ich war gestern an der lavant. es ist da  Super in jeder pfanne war 1-5 flinserl drinne  Ein Auge drauf werfen
vielen dank für die info
bin schon wieder weg
Gespeichert
Röfe13
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 512



« Antworten #3 am: 13. März 2016, 10:53:09 am »

Und schon wieder Einer Süchtig irre Super

Gut Funde
Rolf
Gespeichert

Jeden Tag ein lächeln wünsch ich Euch
Nyrax
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 115


« Antworten #4 am: 13. März 2016, 20:44:38 pm »

Hallo ronjohn76,

geht doch!!! It's cool man Du sitzt ja praktisch auf dem Gold.
Der indy70 hat noch einen Bach erwähnt , der bei dir um die Ecke ist, der sehr goldhöffig ist. belehr

bis neulich in Kärnten

Gespeichert
ronjohn76
Knecht
*
Offline Offline

Beiträge: 12


« Antworten #5 am: 16. März 2016, 11:29:59 am »

 winke winke
keine ahnung,welchen bach er meint  Nixweiss
direkt bei mir fahr ich an 6 bächen vorbei auf 5 km  Bäääh
aber da is nix. hab mir ne geologische karte vom gestein meiner gegend besorgt.
allse was von der koralm fiesst, in richtund lavant ist tot. im tal selber liegen 25m hoch kies.
ABER !!! zig tonnen mutterboden drauf  NoGo grrrrr
hab schon einige prospektiert, direkt an der mündung zur lavant. auch hoch zu, richtung quelle.3h schaufeln ein minniminniflinserl.
obere lavant(oberhalb bad st. leonhard) war ich noch nicht, links davon war ein riesiges bergbaugebiet (kliening).da findet man auch bissl.
aber das meiste liegt direkt in der lavant. in 7von 10 pfannen gold ;)
OHNE RINNE!!! nur 2 schaufeln kies und waschen. fast immer n treffer  Ein Auge drauf werfen
der indy70 geht in oberkärnten auf die jagd, ist das bessere gebiet ;) aber 150km fahr ich nicht für nen tag. zumal da oben noch schnee ist!!!
ist fürn sommer geplant. zwinker
nu denn, ich muss an die lavant, hab ein DATE :D
Gespeichert
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Impressum | Nutzungsbedingung | Regeln
Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines
Seite erstellt in 0.111 Sekunden mit 20 Zugriffen.