[x] Willkommen im Sucherforum.de. Bitte einloggen oder registrieren.
Als Gast können Sie keine Bilder im Forum betrachten, darum bitte registrieren
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
 
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Goldsuche im Lkr HO - Wun  (Gelesen 8426 mal)
Bombenjunge
Knecht
*
Offline Offline

Beiträge: 10


« am: 15. August 2014, 16:31:55 pm »

Hallo zusammen,
nach meiner Vorstellung möchte ich gleich dieses Thema eröffnen.
Ich habe nun nach Jahren meine Pfannen auf dem Dachboden gefunden,
auch hat mich das Fieber wieder gepackt.
Also bin ich los und habe mal 2 Bäche und die Saale an der Grenze zu Thüringen getestet, der eine Bach hat sehr viel schwarzen Sand aber kein Gold und der andere war auch ne Null, Saale ebenfalls nix.
Beide im Raum Selb Hof.
Kann auch sein, dass ich es verlernt habe.
Jetzt wollte ich fragen, ob es in meiner Gegend Gleichgesinnte gibt die mich mal mitnehemen würden.
Oder ob jemand einen Tipp für mich hat.

Würde mich über eine oder mehrere Antworten freuen!

Grüße-
Gespeichert

Nur weil du nicht paranoid bist, heisst das nicht, dass dich keiner verfolgt!
goldsammler
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 182



« Antworten #1 am: 15. August 2014, 17:43:55 pm »

Hallo,

meines Wissens bezieht die Saale den größten Teil ihres Gold von dem goldreichsten Fluss Thüringens, der Schwarza! Das heißt, dass erst nach der Mündung der Schwarza in die Saale die besten Goldaussichten in der Saale sind! Oder du wäscht eben gleich in der Schwarza, aber das ist wohl alles zu nördlich für dich?

Gruß - Goldsammler
Gespeichert
Bombenjunge
Knecht
*
Offline Offline

Beiträge: 10


« Antworten #2 am: 15. August 2014, 18:08:35 pm »

Hallo,
ja, ich bin unter der Woche in der Arbeit und am Wo.ende hab ich noch meine Familie und ein Haus....
Also ist die Zeit eher knapp.

Aber danke für den Tipp.

Grüße-
Gespeichert

Nur weil du nicht paranoid bist, heisst das nicht, dass dich keiner verfolgt!
forty-niners
Moderator
*****
Offline Offline

Beiträge: 648



E-Mail
« Antworten #3 am: 16. August 2014, 12:12:24 pm »

Hallo Bombenjunge,  willkommen bei uns Goldgräbern!

Ich weiß ja nicht wo Du genau nach Gold gesucht hast aber ich geb Dir mal nen Tip!

Mach Dich erstmal mal anhand von Karten, Büchern und dem Forum schlau, wo es sich eventuell lohnt zu waschen!
Einfach losziehen und planlos irgendwo rumzubuddeln bringt nix und Du ärgerst dich bloß....

In der Gegend um Selb wirst Du eher nix finden!
Hof und die Bäche was in diesem Gebiet die Saale speisen schon eher....

Viel Glück!!

LG
forty-niners
« Letzte Änderung: 16. August 2014, 12:22:04 pm von forty-niners » Gespeichert

Gold ist da, wo Du es findest.....
Bombenjunge
Knecht
*
Offline Offline

Beiträge: 10


« Antworten #4 am: 16. August 2014, 16:47:13 pm »

Hallo,
danke für die Antwort.
Ich weiss das hier jemand bei Schwarzenbach/Saale wohl schon fündig geworden ist.
So habe ich auch das Forum gefunden.
Der eine Bach war die Südliche Regnitz, bei Hof.
Aber auch ein fehlgriff.
Nun ja, wenn ich mal Zeit habe, dann zieh ich einfach los, könnte ja auch mal einen Geheimtipp finden....
Manchmal frage ich mich eben ob ich alles richtig mache, ein Bleikügelchen das ich oben auf den "Aushub" lege finde ich immer und das
ich so viel schwarzen Sand im Perlenbach hatte, sagen mir aber auch wieder das ich eigentlich alles richtig mache...

Grüße-
Gespeichert

Nur weil du nicht paranoid bist, heisst das nicht, dass dich keiner verfolgt!
Harry60
Knecht
*
Offline Offline

Beiträge: 16


E-Mail
« Antworten #5 am: 15. Dezember 2016, 19:34:50 pm »

Hallo Bombenjunge,

Ich war in letzter Zeit auch in der Gegend Schwarzenbach, Hof unterwegs.
Leider ohne Erfolg.
Gibt es von dir einen Fund aus der Gegend zu melden?

Grüße Harry
Gespeichert
Bombenjunge
Knecht
*
Offline Offline

Beiträge: 10


« Antworten #6 am: 16. Dezember 2016, 20:52:19 pm »

Grüß dich,

viel gibt es nicht zu holen, aber ...JA hier ist was vorhanden.....
Gespeichert

Nur weil du nicht paranoid bist, heisst das nicht, dass dich keiner verfolgt!
Nyrax
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 115


« Antworten #7 am: 19. Dezember 2016, 00:09:47 am »

Hallo Jungs,

versucht es mal in Münchberg, ein historisch bekannter Fundort. Ich glaube da wohnt auch ein hochrangiges Forumsmitglied
der aber nicht sehr redselig ist.

bis neulich und gut Fund
 winke winke
Gespeichert
Harry60
Knecht
*
Offline Offline

Beiträge: 16


E-Mail
« Antworten #8 am: 19. Dezember 2016, 17:56:58 pm »

Hallo Nyrax,

danke für den Tipp.
Nur, direkt ,, in Münchberg ,, ist ein weites Feld.  Big grinsing
Das sieht auch etwas komisch aus, wenn man da wäscht. It's cool man

Geht's ein bißchen genauer?

Vielen Dank
Grüße Harald
Gespeichert
Nyrax
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 115


« Antworten #9 am: 19. Dezember 2016, 18:31:32 pm »

Hallo Ihr Lieben,

Ich hoffe das ihr von mir nicht auch noch erwartet für euch das Gold zu waschen. Eigeninitiative unterscheidet den erfolgreichen vom erfolglosen Goldwäscher. Und ich sage...

Da ich heute gute Laune habe seht weiter unten.

Bis neulich winke winke
Gespeichert
forty-niners
Moderator
*****
Offline Offline

Beiträge: 648



E-Mail
« Antworten #10 am: 19. Dezember 2016, 21:02:50 pm »

Jetzt will ich mich auch mal kurz zu Wort melden!

Ersteinmal Herzlich Willkommen im Bereich der "Oberfranken".


Ja das Gebiet Münchberg ist ein weites Feld, es gibt da Gold, man muß es eben nur finden!!
Einfach mal alte Karten studieren und auf Flurnamen achten, dann sucht es sich etwas leichter...

Gut Fund!! grins

forty-niners

Gespeichert

Gold ist da, wo Du es findest.....
Harry60
Knecht
*
Offline Offline

Beiträge: 16


E-Mail
« Antworten #11 am: 21. Dezember 2016, 21:57:43 pm »

Oh, vielen dank.

Ich falle vor Dankbarkeit und Ehrfurcht
auf die Knie. Big grinsing

Grüße Harry


Gespeichert
stratocaster
Moderatoren
*****
Offline Offline

Beiträge: 12865



« Antworten #12 am: 21. Dezember 2016, 22:11:03 pm »

Oh, vielen dank.

Ich falle vor Dankbarkeit und Ehrfurcht
auf die Knie. Big grinsing

Grüße Harry




Was erwartest Du?
Genaue Koordinaten?  Nixweiss

Gruß  winke winke
Gespeichert

Das Sucherforum dankt all denen,
die zum Thema nichts beitragen konnten
und dennoch geschwiegen haben !
Harry60
Knecht
*
Offline Offline

Beiträge: 16


E-Mail
« Antworten #13 am: 09. Januar 2017, 19:05:26 pm »

Aber Hallo,

jetzt hat sich die   ,, Wilde Henne ,,   hier im Forum angemeldet.
Ich glaube die kommt auch hier aus unserer Gegend.
Die mischt uns jetzt sicher auf, mit ihren Funden.  Big grinsing

Grüße Harry
Gespeichert
mc.leahcim
In Memorial
******
Offline Offline

Beiträge: 7420



« Antworten #14 am: 09. Januar 2017, 23:01:15 pm »

 Hier sitzen sie in der ersten Reihe...
Gespeichert

Gum biodh ràth le do thurus. = Möge deine Suche erfolgreich sein (Keltisch/Gälisch)
Die soziale Kälte hilft nicht die globale Erwärmung aufzuhalten!!
wildehenne
Knecht
*
Offline Offline

Beiträge: 22


« Antworten #15 am: 10. Januar 2017, 09:23:05 am »

Hallo
vielleicht kann man ja Mal zusammen schürfen gehen ?
freue mich über Nachrichten.
viele grüße
 wilde henne
Gespeichert
Shadow2
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 200


Mineralienfreak


E-Mail
« Antworten #16 am: 14. Januar 2017, 17:18:31 pm »

Hallo,

Zitat
Nur, direkt ,, in Münchberg ,, ist ein weites Feld.

ich bin ja kein Goldwäscher,aber nur mal so in den Raum geworfen:
In Feldern bei Ahornberg und Plösen,nähe Münchberg, findet sich Berg-
gold in Quarz. Da müssten doch die Bäche in der Umgebung auch   gold-
führend sein?

Gruß Norbert
Gespeichert

Mente et Malleo
wildehenne
Knecht
*
Offline Offline

Beiträge: 22


« Antworten #17 am: 17. Januar 2017, 17:16:31 pm »

Hallo Shadow,
hast du da schon Mal was gefundn, und kannst du davon evtl ein Bild mit einstellen ?
Soweit ich weiß findet man da nach wirklich Stundenlangem "Schürfen" höchstens nen winzigsten flimmer, den man mit der Lupe ansehen kann.
Im gleich angrenzenden Sachsen soll es schon eher "Nuggets" geben, zwar auch noch nicht groß, aber Nuggets.

Weiß hier evtl jemand warum ich als Neuling einem anderen User keine PN schicken darf ?
Ab wann ändert sich das ?
ratlose grüße
wildehenne
Gespeichert
Shadow2
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 200


Mineralienfreak


E-Mail
« Antworten #18 am: 17. Januar 2017, 17:53:19 pm »

Leider alles winzig,was ich von dort hab. Zu klein für ein einigermaßen ansprechendes Bild.
Das größte Stück,das ich von dort gesehen hab,war aber etwa fingernagelgroß. Ein Kollege
von mir hatte das seltene Glück das zu finden.

Gruß Norbert
Gespeichert

Mente et Malleo
wildehenne
Knecht
*
Offline Offline

Beiträge: 22


« Antworten #19 am: 18. Januar 2017, 18:08:52 pm »

Hallo Norbert,
quasi ein Feldfundstück ?
viele grüße
 wilde henne
Gespeichert
Shadow2
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 200


Mineralienfreak


E-Mail
« Antworten #20 am: 18. Januar 2017, 22:59:20 pm »

Ein Feldfund,ja.Als Einschluss in einem etwa handflächengrossen Stück Quarz.
Gespeichert

Mente et Malleo
forty-niners
Moderator
*****
Offline Offline

Beiträge: 648



E-Mail
« Antworten #21 am: 25. Januar 2017, 22:01:40 pm »

Hallo miteinander,
 
wo wurde dieses Stück Quarz mit dem Goldeinschluss gefunden??
In Ahornberg oder doch eher in Plösen?

Die Gebiete liegen ja doch etwas auseinander....

forty-niners
Gespeichert

Gold ist da, wo Du es findest.....
Shadow2
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 200


Mineralienfreak


E-Mail
« Antworten #22 am: 26. Januar 2017, 11:35:58 am »

Das recht große Stück stammt aus Plösen.
Funde mit kleinen Einschlüssen gibt es aber auch aus Ahornberg.

Gruß Norbert
Gespeichert

Mente et Malleo
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Impressum | Nutzungsbedingung | Regeln
Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines
Seite erstellt in 0.098 Sekunden mit 20 Zugriffen.