[x] Willkommen im Sucherforum.de. Bitte einloggen oder registrieren.
Als Gast können Sie keine Bilder im Forum betrachten, darum bitte registrieren
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
 
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Garrett ACE 250 Displaybeleuchtung für ca. 2,00 Euro  (Gelesen 5813 mal)
NOOA17
Knecht
*
Offline Offline

Beiträge: 13


« am: 29. Oktober 2011, 21:13:56 pm »

Hallo liebe Forumsgemeinde,

also als Anfänger hat man es schon schwer bei Nacht. Man kennt seine MD noch nicht so gut, tippt blind an den Einstellungen des ACE 250 herum und Sondelt dann womöglich mit ausgeschaltenem Gerät weil man keine Taschenlampe oder Feuerzeug mit hat.
Also muss eine einfache, kostengünstige und brauchbare Displaybeleuchtung her. Wichtig sie darf beim Gassie gehen nicht Blenden, sollte unauffällig u. leicht bedienbar sein.
Nur mit dem Daumen der linken oder rechten Hand. So wie beim Pinpoint.
Warum unauffällig, man will ja keine Rehe und Hasen verschrecken.!!!


Hier nun meine für mich, oder auch für euch gute und kostengünstige Lösung mit wenig Zeitaufwand.

Gesamtkosten ca. 2,00 Euro und ca. 2 bis 3 Stunden Bastel/ Löt/ Kleb/ Schneid... usw.

Bei gefallen werde ich hier im Forum eine Anleitung zum Nachbau einstellen.!!!

Vor ab einige Fotos.





 prost NOOA17
Gespeichert

Sondeln bis die Erde glüht und wenn´s nur Schrott ist. Aller Anfang ist Schwer.!
Garrett ACE 250 --->Steht zum Verkauf
Tesoro Lobo Super Traq V.201
undertaker
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 754



« Antworten #1 am: 29. Oktober 2011, 22:36:54 pm »

Sieht nicht schlecht aus.
Tippe mal auf Lichtleitkabel das auf eine LED-Taschenlampe geht.

Ist bestimmt für viele interessant.

Gut Fund

Undertaker
Gespeichert

Gut Fund

Undertaker
NOOA17
Knecht
*
Offline Offline

Beiträge: 13


« Antworten #2 am: 29. Oktober 2011, 23:42:13 pm »

Servus Undertaker,

nein kein Lichtleiterkabel viel viel simpler.
Lichtleiterkabel bekommt man glaube ich nicht für 2,00 Euro.?

Werde Morgen mal die Bastelanleitung schreiben und hier im Forum Posten.

Cu. NOOA17 u. Gute Nacht

Gut Fund.!!!
Gespeichert

Sondeln bis die Erde glüht und wenn´s nur Schrott ist. Aller Anfang ist Schwer.!
Garrett ACE 250 --->Steht zum Verkauf
Tesoro Lobo Super Traq V.201
emil17
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 155


« Antworten #3 am: 09. November 2011, 21:23:19 pm »

Die LED oben am Display des ACE in Bohrung einmontiert, von der Taschenlampe beim Leuchtkopf den Strom abgezapft und per Kabel zur LED geführt?

Als notorischer Skeptiker folgende Praxis-Fragen:
Hält das Kabel dem manchmal rauhen Feldbetrieb auf Dauer stand?
(Wäre einfach mit der Taschenlampe aufs Display leuchten nicht zu einfach gewesen? Die Lampe brauchste ja sowieso um ins Loch zu gucken, die hängt nachts immer betriebsbereit am Gürtel)

Normal verstellt man den ACE im Suchbetrieb ja selten, Modusw auf JEWELRY, Sens auf 2 Balken unter Max, Klebeband auf die Lautsprecheröffnungen und dann graben wenn er Laut gibt.
Gespeichert
NOOA17
Knecht
*
Offline Offline

Beiträge: 13


« Antworten #4 am: 10. November 2011, 11:17:55 am »

Hallo emil,
werde die nächsten Tage die Bauanleitung einstellen. Also der MD wird nicht angebohrt oder beschädigt, wird alles mit 3-4 Klebestreifen Montiert, Panzerband odgl. hält super. Das mit der Taschenlampe ist einfach zu hell und deine Augen sollten sich nachts eher an die Dunkelheit gewöhnen. und meine Konstruktion ergibt genau soviel Licht wie benötigt. Also ich war jetzt 4 x nachts unterwegs und ich kann nur sagen das es den Feld u. Waldtest gut bestanden hat. Keinerlei Probleme, auch kein hängenbleiben oder so. Beim Graben benutze ich eine Stirnlampe.!

CU:
NOOA17
Gut Fund aller Zeit.!!!
Gespeichert

Sondeln bis die Erde glüht und wenn´s nur Schrott ist. Aller Anfang ist Schwer.!
Garrett ACE 250 --->Steht zum Verkauf
Tesoro Lobo Super Traq V.201
blindschleiche
Bursche
*
Offline Offline

Beiträge: 3



« Antworten #5 am: 28. Februar 2012, 13:06:59 pm »

Hallo NOOA17,

ich suche auch eine Lösung zur Skalenbeleuchtung. Deine Idee ist einfach und gut. Den MD anbohren möchte ich eigentlich auch nicht. Besser fände ich es jedoch die schon vorhandenen Batterien des ACE zu benutzen.

@emil17  Die Idee mit der Taschenlampe auf das Display zu leuchten ist simpel aber in der Praxis nervig. Ständig Lampe an- und ausschalten, in einer Hand den MD in der anderen die Taschenlampe und die Schaufel zwischen den Zähnen. Beim Graben dann schnell zwischen Lampe, Schaufel und MD switchen... Also bei mir ist innerhalb der ersten 10 Minuten mit dem MD im Dunkeln der Wunsch nach einer Displaybeleuchtung aufgetaucht.

Mein ACE liegt gerade in Einzelteilen neben mir. Das Display lässt sich hochbiegen, darunter ist ein kleiner Ramen der nur mit zwei Stiften in der Platine steckt. Ich werde mir Plasma Folie und einen Inverter bestellen und pröbeln wie invasiv der Eingriff wird wenn ich es im ACE verbaue.

Viele Grüße, Tanja

Hier die Fotos der Situation im ACE 25
« Letzte Änderung: 28. Februar 2012, 13:12:00 pm von blindschleiche » Gespeichert
quink
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 469


E-Mail
« Antworten #6 am: 09. Oktober 2013, 00:25:20 am »

2 Euro, ich bin grundsätzlich mal gespannt  It's cool man
Gespeichert

- Möge eines fernen Tages Heimdall Mitleid mit uns haben und wieder seine heiligen Hallen für uns öffnen -
boogie_de
Siedler
**
Offline Offline

Beiträge: 25


« Antworten #7 am: 05. Februar 2019, 01:31:28 am »

Um das mal wieder aufzugreifen, hat die Bauanleitung nun schon jemand ??
Ich werd mal die Tage versuchen, ein LED-Lichtband von ner Modelbahnbeleuchtung einzubauen und dafür die schon vorhandenen Batterien zu nutzen, sollten die ausreichend sein.
Gespeichert
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Impressum | Nutzungsbedingung | Regeln
Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines
Seite erstellt in 0.136 Sekunden mit 20 Zugriffen.