[x] Willkommen im Sucherforum.de. Bitte einloggen oder registrieren.
Als Gast können Sie keine Bilder im Forum betrachten, darum bitte registrieren
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
 
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: schönes Münzgewicht  (Gelesen 3356 mal)
Ruebezahl
Administrator
*****
Offline Offline

Beiträge: 6755



WWW
« am: 23. Juli 2003, 10:03:49 am »

Über diesen Fund der letzen Wochen, habe ich mich besonders gefreut. grins

Auf der Seite mit der Hand sind noch die Zahlen: 7   und   6   und   K    I
Masse: 2-3g
Gespeichert

Grüße aus Ostfalen
Ruebezahl

"Große Erfolge sind weniger spürbar als persönliche Vorteile"
Napoleon Buonaparte
coinwate
Gast
« Antworten #1 am: 23. Juli 2003, 21:11:01 pm »

Hi,

Ja, das ist ein schoener Fund, zwar etwas weit von zu Hause, Antwerpen wo das Muenzgewicht in 1576 von dem noch unbekannten K I hergestellt wurde.

1576 was das erste Jahr als man in den Niederlanden (Nord und Sued) befahl dass ein Jahr angegeben wurde.

Auf der Vorderseite sieht man zwei klimmende Loewen von Gelderland/Juelich im Wappen welches im gespitzten Dreipass dargestellt ist.

Also ein Klemmergulden.

Masse bei Ausgabe (1492-1543) war 3.22 g.

coinwate:jumpb::jumpb::jumpb:
Gespeichert
Ruebezahl
Administrator
*****
Offline Offline

Beiträge: 6755



WWW
« Antworten #2 am: 23. Juli 2003, 21:20:36 pm »

Hi coinwate,
ich bedanke mich nur einmal hier, für alle deine Bestimmungen. Halloprost:jumpg:

Weit her....

Meine Stadt ist als ehemalige Hansestadt, war was den Handel angeht eher "nördlich" ausgerichtet. Auch fand über ein Jh. eine recht bedeutende Messe dort statt. Da kam sicher viel fremdes Geld in die Stadt, was kontrolliert werden mußte.
Gespeichert

Grüße aus Ostfalen
Ruebezahl

"Große Erfolge sind weniger spürbar als persönliche Vorteile"
Napoleon Buonaparte
coinwate
Gast
« Antworten #3 am: 24. Juli 2003, 03:10:01 am »

Hi,

In Deutschland bestanden seit 1558 drei Muenzen die in der Reichsordnung wiefolgt festgestellt wurden fuer das ganze Reich. Dies waren die Standards die dann auch recht gefolgt wurden:

Der Dukat war 1/67 Koelner Mark = 3.49g;
Die Krone war 1/70 Koelner Mark = 3.34g;
Der Goldgulden war 1/72 K. Mark = 3.25g.

:besserwiss::besserwiss::besserwiss:

So, nun werde ich dies nicht mehr wiederholen.ideeidee

Aus diesem Grund waren die drei Muenzen in Deutschland ueberall begehrt, und Muenzgewichte, wogleich sie auch hergestellt waren, wurden mitgefuehrt. (Manchmal waren die Gewichte oertlich etwas verschieden, so z. B. die Krone seit 1586 in Holland = 3.4125 g, also ein kleiner Unterschied.

:aetsche:

coinwate:jumpb::jumpb:hack hack
Gespeichert
coinwate
Gast
« Antworten #4 am: 24. Juli 2003, 16:18:23 pm »

Hi,

Das linke Bild mit der Vorerseite steht uebrigens aufm Kopfe.
Ist nicht leicht zu erkennen wegen des spitzen Dreipasses, aber die Loewen habe sich bei mir beschwert:besserwiss::besserwiss::besserwiss:

coinwate:jumpb:hack hack:jumpb:
Gespeichert
Ruebezahl
Administrator
*****
Offline Offline

Beiträge: 6755



WWW
« Antworten #5 am: 24. Juli 2003, 16:46:59 pm »

Die armen Löwen :icon_eek:zum HeulenBig grinsing:hallo:
Gespeichert

Grüße aus Ostfalen
Ruebezahl

"Große Erfolge sind weniger spürbar als persönliche Vorteile"
Napoleon Buonaparte
coinwate
Gast
« Antworten #6 am: 24. Juli 2003, 17:10:48 pm »

Lieber Ruebezahl,

Erbarme Dich unser. Das Blut geht uns bereits in den Kopf:irre:irreirre

coinwate bittet fuer uns, und was tust Du?:saufen::saufen:

coinwate:jumpb::jumpb:hack hack
Gespeichert
Ruebezahl
Administrator
*****
Offline Offline

Beiträge: 6755



WWW
« Antworten #7 am: 24. Juli 2003, 19:44:49 pm »

na gut Ich Engel noch mal richtig hack hack
Gespeichert

Grüße aus Ostfalen
Ruebezahl

"Große Erfolge sind weniger spürbar als persönliche Vorteile"
Napoleon Buonaparte
coinwate
Gast
« Antworten #8 am: 24. Juli 2003, 20:42:48 pm »

Und die Loewen danken Dir auch......

Ahhhhhhh... soooo gehts uns wieder besser, ich dachte schon wir muessten:kotzen:

So, nun setz ich mich auch mal hin und:saufen::saufen:

coinwate:jumpb:hack hack:jumpb:
Gespeichert
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Impressum | Nutzungsbedingung | Regeln
Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines
Seite erstellt in 0.108 Sekunden mit 19 Zugriffen.