[x] Willkommen im Sucherforum.de. Bitte einloggen oder registrieren.
Als Gast können Sie keine Bilder im Forum betrachten, darum bitte registrieren
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
 
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: alte Steine auf neuen Fundstellen  (Gelesen 1324 mal)
LITHOS
In Memorial
******
Offline Offline

Beiträge: 3493



« am: 13. September 2009, 15:33:42 pm »

Hallo!

Ab dem Mittag sind arriba, Lasse und ich auf Erkundungstour gewesen, um neue Fundstellen zu entdecken, was uns auch gelang...klar zwinker. Eine flache, sandige Dünenkette sahen wir von der Straße aus und begingen diese 2 h.

Hier ein kleiner Vorgeschmack.... Big grinsing

Grüße!
Gespeichert
insurgent
Moderatoren
*****
Offline Offline

Beiträge: 7981


Mitglied der Detektorengruppe SH


WWW
« Antworten #1 am: 13. September 2009, 15:36:11 pm »

Jaaa, der Boden sieht gut aus, der Kern natürlich auch zwinker Super
Gespeichert

Meine Bodenfunde werden gemeldet
queque
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 1385



« Antworten #2 am: 13. September 2009, 15:56:02 pm »

Schöner Kern  Super. Bei uns staubts wie Hölle!
Gruß Bastl
Gespeichert
Marienbad
Moderator
*****
Offline Offline

Beiträge: 2598



« Antworten #3 am: 13. September 2009, 16:09:47 pm »

Moin,
euer Vorgeschmack lässt ja einiges erahnen Big grinsing
Gespeichert

LITHOS
In Memorial
******
Offline Offline

Beiträge: 3493



« Antworten #4 am: 13. September 2009, 18:34:53 pm »

Hi,

Bitte entschuldigt die Fotos, wir hatten grad kein gutes Licht mehr.
Anbei ein paar Kleinfunde von heute, inkl. Kern. Näheres gibts nachher von Rikke.

Schönen Abend!

VG winke winke
Gespeichert
LITHOS
In Memorial
******
Offline Offline

Beiträge: 3493



« Antworten #5 am: 13. September 2009, 18:38:01 pm »

mehr...
Gespeichert
LITHOS
In Memorial
******
Offline Offline

Beiträge: 3493



« Antworten #6 am: 13. September 2009, 18:40:38 pm »

die letzten... zwinker

Wir sind ganz zuversichtlich, dass es demnächst einiges mehr von dort zu zeigen geben wird. Ich Engel
Gespeichert
Marienbad
Moderator
*****
Offline Offline

Beiträge: 2598



« Antworten #7 am: 13. September 2009, 18:41:30 pm »

...Na das ist doch etwas von dem Vorgeschmack  Super

   Einfach super und klasse, Glückwunsch an die Sucher zwinker

    winke winke  Manfred
Gespeichert

rentner
Gast
« Antworten #8 am: 13. September 2009, 18:52:34 pm »

Die Rückenspitze ist traumhaft !!
Endpaläo ?
« Letzte Änderung: 13. September 2009, 18:59:15 pm von rentner » Gespeichert
Kelten111
König
******
Offline Offline

Beiträge: 3763


Heimatkunde ist mein liebstes Hobby!!!


« Antworten #9 am: 13. September 2009, 18:59:57 pm »

Von solch einen Boden kann ich bei uns nur Träumen zum Heulen
Schöne Stücke besonders das Rückenmesserchen Ein Auge drauf werfen
Gespeichert
arriba
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 1735



« Antworten #10 am: 13. September 2009, 19:09:40 pm »

Die Rückenspitze ist traumhaft !!
Endpaläo ?

Hi  grins

 Zeitlich ist es wahrlich schwer sich festzulegen als Laie  zwinker Die Stelle hat nicht all zu viel gespuckt, es muß noch regnen   grins Wir würden das Teilchen gerne als eine Art Federmesser der Hamburger Kultur sehen, aber ob es wirklich so ist, müssen die Archäologen uns  sagen  grins Sieht fast genau so aus wie die Spitze von neulich, nur ein wenig dünner....
So viel ich weiss, liegen diese Spitzen überall in unserer Landschaft als Streufunde rum, sprich, den Rest der Funde können eine, oder mehrere andere Zeit/ Zeiten zugesprochen werden.

 winke winke Rikke
Gespeichert
Der Wikinger
König
******
Offline Offline

Beiträge: 8312



« Antworten #11 am: 13. September 2009, 20:00:56 pm »


Da sehe ich auch ganz klar, wie bei der Spitze von neulich, die lange, dünne Federmesservariante: Gravettespitze ! (PVP 68)
Jüngere Hamburgkultur.

Toller Fund. Super

Das Foto des Kerns oben ist wunderbar !  Hey yeah
Gespeichert
arriba
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 1735



« Antworten #12 am: 14. September 2009, 06:14:00 am »


Da sehe ich auch ganz klar, wie bei der Spitze von neulich, die lange, dünne Federmesservariante: Gravettespitze ! (PVP 68)
Jüngere Hamburgkultur.

Toller Fund. Super

Das Foto des Kerns oben ist wunderbar !  Hey yeah

Ja Steen, so sehen wir es auch, aber wir werden uns trotzdem hüten, es strickt zu behaupten  zwinker Das kleine retuschierte Spitzchen könnte ein früher Mikrolith sein, diese Form haben wir ja schon von der anderen Stelle vom Archäologen bestätigt bekommen. Die beiden Stellen liegen übrigens etwa 3- 4 Km in Luftlinie von einander entfernt. Aber immer in Allernähe und feinster Dünensand!  Die besagte Düne streckt sich unglaublich weit, es wartet viel arbeit grins
 winke winke Rikke
Gespeichert
rentner
Gast
« Antworten #13 am: 18. September 2009, 17:35:46 pm »

Wow!!!
Fantastisch  was bei Euch im Norden so rauskommt..... und dann Sanddünen......hm........
Michi
Gespeichert
LITHOS
In Memorial
******
Offline Offline

Beiträge: 3493



« Antworten #14 am: 18. September 2009, 18:08:13 pm »

Hallo Michi,
ja....Sanddünen in Niederungen zwinker Bringen eigentlich immer was.
Jan
Gespeichert
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Impressum | Nutzungsbedingung | Regeln
Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines
Seite erstellt in 0.115 Sekunden mit 21 Zugriffen.