[x] Willkommen im Sucherforum.de. Bitte einloggen oder registrieren.
Als Gast können Sie keine Bilder im Forum betrachten, darum bitte registrieren
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
 
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Auffälliges Muster ?  (Gelesen 1788 mal)
SusanBB
Knecht
*
Offline Offline

Beiträge: 10


« am: 23. Januar 2009, 10:54:15 am »

Ich habe gerade mal mit dem Feldblock Finder rumexperimentiert, nachdem ich ein paar sehr anschauliche Vergleichsbilder zu Google Earth Resultaten gesehen hatte.

Natürlich gleich in meiner direkten Umgebung geschaut und siehe da...bei Google Earth tauchten diese Strukturen so nicht auf.

Was meint Ihr dazu ? Das Feld liegt keine 100m von mir weg.

Gespeichert
ren
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 949


Horrido – Joho


« Antworten #1 am: 23. Januar 2009, 11:28:32 am »

Hi!

Schaut gut aus, kann aber auch nur ein Stall oder so gewesen sein. Ich würde an Deiner Stelle erst mal den Denkmal Viewer vom LDA benutzen um zu sehen ob da nicht doch ein eingetragenes Denkmal ist bevor du die Sonde schwingst. Falls kein Denkmal eingetragen ist und in Deinem Bundesland die Suche Problemlos ist, einfach den Bauern fragen ob Du dort mal sondieren darfst.

Gruß

Ren  winke winke
Gespeichert

No Disc - No Fun
SusanBB
Knecht
*
Offline Offline

Beiträge: 10


« Antworten #2 am: 23. Januar 2009, 11:48:56 am »

Ich ging auch von einen Stall o.Ä. aus. Es ist relativ unwahrscheinlich dass Römer sich hier oben hin verirrt hatten (30km südlich von Hamburg)

Allerdings liegen wir hier im "Grenzgebiet" Sachsen / Langobarden und haben um uns herum sehr viele Hügel/Hünengräber verzeichnet.

Der Denkmal Viewer spukt mir nur Ergebnisse für Bayern aus...wobei der Feldblock Finder des Landeswirtschaftsamtes Niedersachsen bestimmte Gebiete die als Naturschutz, FFH oder sonstiges geschütztes Gebiet eingetragen sind, rot traffiert anzeigt. Da die Hünengräber in meiner Nähe ebenfalls rot aufleuchten, gehe ich mal stark davon aus dass Bodendenkmäler da einfach mit einbezogen wurden.

Einen Bauern werd ich nicht fragen müssen *g* es ist unser eigener Grund und Boden.
Gespeichert
ren
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 949


Horrido – Joho


« Antworten #3 am: 26. Januar 2009, 10:02:10 am »

Huhu  Frieden?

also wenn es Euer Eigen ist, dann ist das doch schon mal was  Ich Engel Mach Dich aber besser schlau bevor Du die Sonde schwingst, wenn im Umkreis Gräber sind könnte es heikel sein. Habt Ihr einen Kreisarchäologen, falls ja würd ich den doch mal fragen.
Viele Erfolg!

Gruß

Ren  winke winke
Gespeichert

No Disc - No Fun
Patricus Gelduba
Gast
« Antworten #4 am: 26. Januar 2009, 12:41:35 pm »

spielt keine rolle wenn es sein eigener grund und boden ist,da kann er machen was er will,solang er nicht gezielt die hügel leer räumt. vllt. musst du ja von deinem agraramt oder wie sich des nennt,erst ne genehmigung erholen ,..aber denke ich nicht. wie gesagt dein grund und boden,da kannste machen was du willst.
Gespeichert
sondelfix
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 168


« Antworten #5 am: 26. Januar 2009, 15:31:36 pm »

Könnte ein Erdwerk sein !?!

Mfg Patrick
Gespeichert
Carolus Rex
Erzherzog
***
Offline Offline

Beiträge: 2313



« Antworten #6 am: 27. Januar 2009, 09:16:19 am »

Hi

Denke eher, dass es Entwässerungsgräben sind.
Grün bedeutet, dass da viel Humus und Wasser ist.
Weiterhin laufen die Linien gleich mit der Feldkante.

Da müsste es schon ein großer Zufall sein, dass es alt ist.

Gruß CR
Gespeichert

------------Melden macht frei--------------
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Impressum | Nutzungsbedingung | Regeln
Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines
Seite erstellt in 0.087 Sekunden mit 20 Zugriffen.