Sucherforum

Lesefunde => Steinartefakte => Thema gestartet von: Steinkopf am 16. Juni 2019, 00:27:49 am



Titel: Klingenfragment vom mesolithischen Fundplatz
Beitrag von: Steinkopf am 16. Juni 2019, 00:27:49 am
Hallo,

vom sandigen Acker, auf dem ich das hier vorgestellte 'Federmesser' fand,
stammt dieses Endstück einer Klinge - Masse: 42 x 21 x 5 mm.

Die gekrümmte Kante ist zur Spitze abgebrochenen hin retuschiert.
Auf der anderen Seite sind in regelmäßigen Abständen kleine Kerben über fast die gesamte Länge sichtbar.


LG

Jan 


Titel: Re:Klingenfragment vom mesolithischen Fundplatz
Beitrag von: thovalo am 16. Juni 2019, 10:09:21 am


Die Retuschierung liegt auf dem ersten Bild rechts unten?

Tatsächlich entdecke ich selber immer mehr, dass "Federmesser" äußerst dezent retuschiert sein können und die ganz ideal gearbeiteten Exemplare mit durchgehend gebogenen steil retuschierten Rücken gegen über den wenig "an"retuschierten Exemplaren eher sogar diie Minorität je Platz bilden.


lG Thomas  :winke: