Sucherforum

Goldsuche => Goldgräber => Thema gestartet von: algol61 am 05. Juli 2018, 19:44:34 pm



Titel: Gold liegt da wo man es findet--Hunte--
Beitrag von: algol61 am 05. Juli 2018, 19:44:34 pm
Moin zusammen,

zur Info: die Hunte kommt aus dem Wiehengebirge(Niedersachsen) und mündet östl. von Oldenburg in die Weser.

Eher aus Spass habe ich in der Hunte (unterhalb der Saurierfährten von Barkhausen) das Flußbett durchgesiebt.
Zu meinem erstaunen ist selbst hier etwas Gold drinn. Das Sediment am Grund war sehr fest, ich gehe mal davon aus das hier länger keiner war.

gruß algol61


Titel: Re:Gold liegt da wo man es findet--Hunte--
Beitrag von: Sondler 64 am 07. Juli 2018, 20:56:20 pm
Hallo algol 61,
das ist ja Super - da kommt Klondike Fiieber auf. Ist das die erste Pfanne oder wie lange hast Du dafür waschen müssen?
Gruß Sondler 63


Titel: Re:Gold liegt da wo man es findet--Hunte--
Beitrag von: algol61 am 07. Juli 2018, 21:58:46 pm
Hallo,

Eigentlich wollte ich nur meine Warthose testen weil ich sie flicken musste.

ich habe da ca. vier Pfannen ausgewaschen

Gruß algol61


Titel: Re:Gold liegt da wo man es findet--Hunte--
Beitrag von: sucher1964 am 05. Oktober 2019, 17:49:02 pm
Hallo algol 61,

hast Du noch mehr Versuche in der Hunte gestartet?

Gruß sucher1964


Titel: Re:Gold liegt da wo man es findet--Hunte--
Beitrag von: DMarkcollector am 06. Oktober 2019, 17:28:23 pm
Schöner Goldnachweis im Norden. :smoke:
Aufgrund der flächendeckenden Überlagerung von eiszeitlichen Sedimenten, welche bedingt Goldführend sind, kann im kompletten norddeutschen Raum mit Gold gerechnet werden.

Grüße Jens