Sucherforum

Goldsuche => Goldgräber => Thema gestartet von: Nyrax am 10. November 2015, 22:22:03 pm



Titel: 13,- Euro "Baumarkt" Henderson Pumpe
Beitrag von: Nyrax am 10. November 2015, 22:22:03 pm
Hallo erst mal,

eine neue Umgebung erfordert manchmal neues Equipment um erfolgreich zu sein.  :weise:
Henderson Pumpe nach YouTube Bauanleitung bei ca. 13,- € an Materialkosten.
Aber seht selbst  :zwinker:


Titel: Re:13,- Euro "Baumarkt" Henderson Pumpe
Beitrag von: insurgent am 10. November 2015, 23:11:42 pm
WOW  :staun: Das sieht ja großartig aus  :super:


Titel: Re:13,- Euro "Baumarkt" Henderson Pumpe
Beitrag von: CR62 am 11. November 2015, 07:05:15 am
Hallo Nyrax,

toller Eigenbau, aber noch bessere Fundstelle. Hast Du den großen
Nugget >10mm, vom letzten Foto damit gefunden ?

Gruß
CR62

Edit:
Hab mir grad nochmal das Millimeterpapier angeschaut, das
gute Stück ist aber zumindest >5mm - Glückwunsch.


Titel: Re:13,- Euro "Baumarkt" Henderson Pumpe
Beitrag von: Nyrax am 11. November 2015, 10:05:47 am
Hallo CR62,

leider ist der Große kleiner 10 mm :heul:

Das obige Ergebnis ist alles von einer Location. Ich trenne die Funde immer nach Gewässer/Ort/Abschnitt.

Bei dieser Örtlichkeit macht es aufgrund der geringen Wassermenge nur Sinn mit der Pumpe zu arbeiten.
Das Konzentrat wird später langsam durch die Rinne (hier A51) geschleust - dafür reicht die Wassermenge.

Bis neulich :winke:


Titel: Re:13,- Euro "Baumarkt" Henderson Pumpe
Beitrag von: Sorgnix am 11. November 2015, 13:08:40 pm
 :staun:

... der Anblick der Pfanne dürfte dem alten Hofman bei DMAX doch dem Herzinfarkt näher bringen ...  :narr:
Dafür baggern die dann gleich den halben Berg ab ...

Tolle Ausbeute  :Danke2:

und die Pumpe beeindruckt mich umso mehr  :super:
Hat mich grad richtig Surf-Zeit gekostet ...  :dumdidum:


Glückwunsch!
Jörg


Titel: Re:13,- Euro "Baumarkt" Henderson Pumpe
Beitrag von: black-hawk am 11. November 2015, 20:58:14 pm
bist du in deutschland unterwegs ?=)


Titel: Re:13,- Euro "Baumarkt" Henderson Pumpe
Beitrag von: Nyrax am 11. November 2015, 22:06:16 pm
bist du in deutschland unterwegs ?=)

Ja, das Material kommt aus deutschen Schieferspalten.

Bin sonst auch noch in Österreich unterwegs.  :winke:

Nyrax :winke:


Titel: Re:13,- Euro "Baumarkt" Henderson Pumpe
Beitrag von: black-hawk am 11. November 2015, 22:17:34 pm
nice :super:,
weiterhin viel glück =)


Titel: Re:13,- Euro "Baumarkt" Henderson Pumpe
Beitrag von: Jesuiten am 16. November 2015, 21:26:48 pm
wow sieht vielversprechend aus, aber so große Brocken zieht man wohl eher nicht aus Isar, inn oder Donau... :heul:


Titel: Re:13,- Euro "Baumarkt" Henderson Pumpe
Beitrag von: black-hawk am 17. November 2015, 00:45:57 am
nach welcher bauanleitung hast du die den gebaut? =)


Titel: Re:13,- Euro "Baumarkt" Henderson Pumpe
Beitrag von: Nyrax am 17. November 2015, 08:32:46 am
https://www.youtube.com/watch?v=VAbb0tFpHYw

Titel: Wir basteln eine Henderson Pumpe

Das hätte man aber sofort auf YouTube finden müssen-war das erste Suchergebnis :kopfkratz:

wow sieht vielversprechend aus, aber so große Brocken zieht man wohl eher nicht aus Isar, inn oder Donau... :heul:

Ich habe in diesen genannten Gewässern noch nie gewaschen-da fehlt mir jede Erfahrung um eine generelle Größenangabe zu machen.
Vielleicht findest du eine Antwort/Angabe im Blogspot beim Torty.

Ich bevorzuge unreifes und mittelreifes Gold mit manchmal noch mineralischen Anhaftungen (Specimens). :smoke:

Bis neulich :winke:


Titel: Re:13,- Euro "Baumarkt" Henderson Pumpe
Beitrag von: Daniel am 17. November 2015, 12:34:48 pm
Naja, die Anleitung im Video ist ja in den Grundzügen schon hunderttausendfach beschrieben worden. :narr:
Irgendwo gibt es auch eine Anleitung mit einem Tennisball als Dichtung.
Meine hat allerdings Teflonscheiben mit Leder dazwischen.
Aber der Aufbau ist sonst gleich, was ja auch logisch ist, da so gut wie alle nach dem gleichen Prinzip funktionieren.
Hätte der Gute im Video am unteren Ende eine Verengung oder eine 45° Rohr eingebaut,
müsste er  nicht sooooo extrem schräg halten und es würde beim hochhalten auch mehr drin bleiben.
Der wird sich am Fluss sowieso noch wundern,wie schwer so ein Rohr werden kann, wenn es voll Kies ist.  :dumdidum:
Sind zufällig die 2 oder 3 Goldwäscher anwesend, die am Sonntag am Rand auf den Isteiner Schwellen waren?
Da war auch ein "berohrter" dabei.

Gruß Daniel


Titel: Re:13,- Euro "Baumarkt" Henderson Pumpe
Beitrag von: Jesuiten am 17. November 2015, 13:38:40 pm
hey,
das ganze ist dann aber erst mit ner Waschrinne interessant oder? Das wird bei mir noch etwas dauern. :-D


Titel: Re:13,- Euro "Baumarkt" Henderson Pumpe
Beitrag von: Daniel am 17. November 2015, 13:42:32 pm
Nö, geht auch gut mit der Pfanne.  :-D


Titel: Re:13,- Euro "Baumarkt" Henderson Pumpe
Beitrag von: black-hawk am 17. November 2015, 19:29:42 pm
Nö, geht auch gut mit der Pfanne.  :-D

das ist dann aber so wie.... ne kutsche ohne pferd.... oder ein auto ohne turbo und allradantrieb  :narr:

da biste ja 10std dran was dir ne einfache sluice in 10min "aussortiert", wobei die sluice auch wieder besser arbeitet würde ,wenn man vorher klassifiziert....
also wäre wieder ein highbanker das richtige, weil der macht dir das was die sluice schafft in 30 sekunden weg :D....... der olle teufelskreis :D


Titel: Re:13,- Euro "Baumarkt" Henderson Pumpe
Beitrag von: Nyrax am 17. November 2015, 19:59:08 pm
Ich war es nicht: Bin zwar auch berohrt aber an den Idsteiner Schwellen war ich nicht. :zwinker:


Titel: Re:13,- Euro "Baumarkt" Henderson Pumpe
Beitrag von: Jesuiten am 17. November 2015, 20:14:02 pm
 :friede: :friede: seh schon wird ne never ending Story...
Ich fang mal schön mit Schaufel Sieb und Pfanne an


Titel: Re:13,- Euro "Baumarkt" Henderson Pumpe
Beitrag von: vincevega am 13. Januar 2016, 19:24:45 pm
mhhh ich glaub da war ich auch schon... D***** typischerweise hats da unglaublich viel Eisensteine....
Ist wirklich ein anderes Goldwaschen wie mans sonst kennt... Spalten aufschlagen und aussaugen den ganzen Tag.... aber man findet da eigentlich immer was schönes, leider gabs wohl Stress da... -.-


Titel: Re:13,- Euro "Baumarkt" Henderson Pumpe
Beitrag von: Nyrax am 14. Januar 2016, 15:18:26 pm
Hallo vincevega,

ich weiß nicht welches Gebiet du meinst: Eisensteine ja, Stress nein-im Gegenteil eine sehr angenehme menschenleere ruhige Gegend. :waschen:

Kannst mir eine PM schreiben welche Örtlichkeit du meinst, vielleicht liegt sie angrenzend.  :smoke:

bis neulich  :winke:


Titel: Re:13,- Euro "Baumarkt" Henderson Pumpe
Beitrag von: vincevega am 16. Januar 2016, 18:32:43 pm
Mhh ich verrate nicht gerne Plätze von Anderen, liegt nicht an dir mach ich generell nicht und Stress gabs da scheinbar schon... wenn die falsche Person auftauchte zumindest.
Meinte aber ein Flüsschen in NRW.... vielleicht hab ich mich aber auch geirrt sieht aber echt verdammt gleich aus da.

Dann geniess deinen menschenleeren Ort und schau das das so bleibt ;)

LG


Titel: Re:13,- Euro "Baumarkt" Henderson Pumpe
Beitrag von: Nyrax am 16. Januar 2016, 22:57:28 pm
Hallo vincevega,

in der Tat sieht das so aus als ob es im Rheinischen Schiefergebirge sein könnte. Wenn es so wäre würde das Ergebnis etwa 85% geringer
ausfallen.  :belehr:

Es gibt hier in Deutschland noch sehr viele schöne Gegenden wo man entspannt prospektieren kann obwohl diese seit Jahrhunderten bekannt sind.

Diesen speziellen Platz erreicht man allerdings nur zu Fuß oder bei Mountainbike.  :bike:

bis neulich  :winke:


Titel: Re:13,- Euro "Baumarkt" Henderson Pumpe
Beitrag von: Kindheitstraum am 10. Oktober 2016, 16:33:03 pm
Hallo Nyrax,
hättest Du npoch den Link mit der Bauanleitung? Sieht echt gut aus, auch mit den unterschiedlichen Aufsätzen!
Danke Dir.
Grüße


Titel: Re:13,- Euro "Baumarkt" Henderson Pumpe
Beitrag von: Kindheitstraum am 10. Oktober 2016, 16:38:31 pm
sorry, nehme alles zurück, habs beim runterscrollen gesehen!