[x] Willkommen im Sucherforum.de. Bitte einloggen oder registrieren.
Als Gast können Sie keine Bilder im Forum betrachten, darum bitte registrieren
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
 
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Waschrinne?  (Gelesen 7228 mal)
Erdmännchen
Gast
« am: 26. Juli 2013, 19:41:14 pm »

Ich hab eine Frage an euch
Ich möchte mir eine Waschrinne zulegen, vielleicht könnt ihr mir sagen welche hier für mich am besten geeignet ist

  • Das Gold ist sehr fein (unter 1 mm)
  • Das Gold liegt hier in einer dünnen Schicht von etwa 5 cm mit feinem Sand, welcher auf einer Lehmschicht liegt. Es ist da sehr konzentriert - Der Blacksand wird aus Steien herausgewaschen und läuft das Ufer runter. In zwei Händen von dem Material hab ich so ca 30 bis 60 Flitter in der Pfanne. Ich müsste also nicht viel Material die Waschrinne runterlaufen lassen.
  • Ich will keine Pumpe, sondern nur das feine Material eine Rinne runterspülen. Die Rinne wird nicht vom Wasserstrom durchgespült, da ich fast keine Strömung habe (Donau) und Schiffverkehr.
    Ich würde die Rinne also an Land aufstellen und das Wasser mit einem Eimer reinschütten
  • ach ja und klappbar oder zerlegbar wäre nicht schlecht das man sie auf einem Rad mitnehmen könnte

könnt ihr mir da was empfehlen? Unschuldig winke winke

Grüße grins
« Letzte Änderung: 26. Juli 2013, 19:51:16 pm von Erdmännchen » Gespeichert
xAndix
Bürger
***
Offline Offline

Beiträge: 78


« Antworten #1 am: 26. Juli 2013, 21:48:47 pm »

Servus,

nimm die, die dir am besten gefällt, die die einen am besten zusagt mit der arbeitet man auch am liebsten und ist die, die am besten funktioniert!

Alles Rinnen die erhältlich sind, sind recht gut.
Paar makel hat jede!

Such dir eine aus und genieß das Goldschürfen!  zwinker

Glück auf,
Andi
Gespeichert
Erdmännchen
Gast
« Antworten #2 am: 27. Juli 2013, 09:33:00 am »

grüß dich winke winke
ich weiß blos nicht auf was ich achten soll. Bei der Auswahl fällt mir die Entscheidung schwer

kurz gesagt: wie sollte die Rinne aussehen wenn ich relativ wenig und feines Material durchlaufen lassen will mit relativ feinem Gold?
Gespeichert
Daniel
Moderatoren
*****
Offline Offline

Beiträge: 9732



« Antworten #3 am: 27. Juli 2013, 12:20:32 pm »


kurz gesagt: wie sollte die Rinne aussehen wenn ich relativ wenig und feines Material durchlaufen lassen will mit relativ feinem Gold?

Letztendlich egal,da Du den Inhalt der Rinne am Schluss sowieso mit der Pfanne auswaschen mußt.
Die Rinne dient ja quasi nur zum "vorsortieren" vom gröberen Material.
Und die ganzen Rinnenhersteller haben ihre Produkte soweit durchdacht,dass sie diesem Zweck dienen.
Gespeichert

Spalttabletten, meine Dame, sind bekömmlich und gesund.
Doch verwirrend ist der Name, sie gehören in den Mund.
Erdmännchen
Gast
« Antworten #4 am: 27. Juli 2013, 12:43:46 pm »

ok danke euch. ich hab jetzt glaub ich eine passende gefunden winke winke
Gespeichert
xAndix
Bürger
***
Offline Offline

Beiträge: 78


« Antworten #5 am: 27. Juli 2013, 16:49:13 pm »

 mhh grübel

Mit der Bavaria vom Bayerwalddigger.de kannst eigentlich nix falsch machen!
Nimm die mit 30/25 Größe die ist perfekt... Zu der werden dir eh 80% raten.


Gespeichert
SteiniPlatte
Knecht
*
Offline Offline

Beiträge: 10


E-Mail
« Antworten #6 am: 07. September 2013, 13:34:20 pm »

Nur mal so für alle, die sich eine Rinne selber bauen wollen:

Praktiker macht abverkauf! Ich habe mir gestern eine Alu-Blechtafel 600*1000*1,5 mm für 19 Euronen geholt! Lasse sie gerade zuschneiden und abkannten. Billiger wirds glaube ich nicht  Big grinsing
Gespeichert
agricola
Bürger
***
Offline Offline

Beiträge: 52


« Antworten #7 am: 09. September 2013, 03:55:46 am »

das wären also ca. 65 Euro für eine Tafel Alu 1,5  1x2m......teurer gehts wohl kaum narr narr
mal sehen was dann noch an Innereien für den Blechkasten gekauft wird....da hättest du dir dann auch eine kaufen können Nixweiss
Gespeichert
Daniel
Moderatoren
*****
Offline Offline

Beiträge: 9732



« Antworten #8 am: 09. September 2013, 07:14:56 am »

das wären also ca. 65 Euro für eine Tafel Alu 1,5  1x2m......teurer gehts wohl kaum narr narr
Die wenigsten Leute brauchen aber eine Blechtafel mit 1X2 mtr.  Unschuldig
Gespeichert

Spalttabletten, meine Dame, sind bekömmlich und gesund.
Doch verwirrend ist der Name, sie gehören in den Mund.
SteiniPlatte
Knecht
*
Offline Offline

Beiträge: 10


E-Mail
« Antworten #9 am: 09. September 2013, 08:27:09 am »

Sorry, das habe ich mir auch gerade gedacht. Was soll ich mit 1*2m bitte?

Ich habe mir mit der Schlagschere 10 cm auf die 1m Länge abschneiden lassen und die Seiten von der nun 0,5*1m Tafel um 10cm aufkanten lassen. Nun habe ich eine Rinne mit 30cm Fäche und 1m lang.
Hinzugekauft habe ich eine Alu-Winkelschiene L=2,5m (1,5*1,5) für knapp 3€ und ein Stahlsieb 30*40 cm für unter 2€.
Das langt für 4 hohe Stege in der Rinne quer die auf 70 cm verteilt sind. Aus den abgeschnittenen 10 cm der Ursprungstafel wird ein Sieb gebaut (30*30) welchen am Anfang der Rinne mit einem Scharnier montiert wird....
Wenn ich mir eine solche Rinne kaufe, lege ich minimum 130-150€ hin (siehe Internet). Was also meinst du mit "teurer geht nicht?  NoGo
Die Rinne sollte leicht sein, daher Alu und sie soll transportabel sein, da ich nicht am Rhein wohne, wo man mit dem Auto bis ans Wasser kommt. Ich wasche an kleinen Bächen mitten im Wald.

Hier mal ein Vergleichsangebot aus Ebay. Kannst dir den Preis ja selber runterrechnen. Ich komme da bei 2m² auf einen Preis von 76€. Man kann sich die Platte auch mit DHL für 20€ schicken lassen. Wie die 1,5mm Platte dann hinterher aussieht kannst du dir selber ausmahlen  zwinker


ALUMINIUMBLECH GLATTBLECH ALU BLECH 2500x1500x1,5 mm
eBay Shops Alex-Metall-Shop

Artikelzustand:
Neu
Stückzahl:

Preis:
EUR 94,68
(inkl. MwSt.)
Sofort-Kaufen
 
Versand:
EUR 50,00 Standardversand | Weitere Details
 
Artikelstandort:
Mönchengladbach, Deutschland
 
Versand nach:
Deutschland
« Letzte Änderung: 09. September 2013, 08:43:49 am von SteiniPlatte » Gespeichert
BWGuenni
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 454



« Antworten #10 am: 22. September 2013, 22:39:17 pm »

Habe mir eine Rinne vom "Bayerwalddigger" geholt, 160 cm lang und zweiteilig, ne 25/20er. Bevor man sich selber was zusammen frackelt.

Fängt auch kleinste Flitter zuverlässig.

Einfach mal googlen.

Bin damit sehr zufrieden, absolute Qualitätsarbeit.

Gruß

Günni grins
Gespeichert
Marcus1984
Bursche
*
Offline Offline

Beiträge: 3


« Antworten #11 am: 27. Oktober 2013, 18:17:16 pm »

Als Neuling wären ein paar Bilder Hilfreich !

Also von Selbstgebauten !

Danke !
Gespeichert
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Impressum | Nutzungsbedingung | Regeln
Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines
Seite erstellt in 0.102 Sekunden mit 19 Zugriffen.